Kinder in Ost- und Südosteuropa brauchen unsere Hilfe

In den ärmsten Ländern Ost- und Südosteuropas fehlt, was zum Aufwachsen bitternötig ist. Heizmaterial, Lernunterstützung und warmes Essen sollen Kindern in Bulgarien, Rumänien und der Slowakei ein sorgenfreieres Aufwachsen ermöglichen.

 

 

Liebe, Geborgenheit und einfach Kind sein dürfen – das wünschen sich Kinder auf der ganzen Welt. Doch der Alltag vieler Kinder in Ost- und Südosteuropa ist geprägt von Armut und Gewalt, sie sind Kälte und Krisen oft schutzlos ausgeliefert.

Das große Dilemma: Kinderarmut führt nicht nur zu Diskriminierung, sie hindert Kinder am Schulbesuch und das hat dramatische Auswirkungen auf die Zukunftschancen der Kinder.

In unseren Lerncafés und Kindertagesstätten wie in

können wir ihnen das geben, was zu Hause fehlt: Eine warme Mahlzeit, ein sicheres Zuhause und liebevolle Betreuung. Damit die Zukunft für alle ein wenig besser wird.

Jeder Beitrag hilft und schenkt Kindern Zukunft

 

14 Euro Hefte, Stifte und Unterrichtsmaterialien für ein Kind

30 Euro versorgen ein Kind ein einem Tageszentrum einen Monat lang mit einer warmen Mahlzeit.

270 Euro ein Brutto-Monatsgehalt einer Pädagogin oder eines Pädagogen

  • In den Caritas Lerncafés wird gespielt...

    In den Caritas Lerncafés wird gespielt...

  • Hausaufgaben gemacht....

    Hausaufgaben gemacht....

  • ... gelernt

    ... gelernt

  • ... geübt & ...

    ... geübt & ...

  • ... natürlich auch gegessen,

    ... natürlich auch gegessen,

  • oft die einzig warme Mahlzeit am Tag...

    oft die einzig warme Mahlzeit am Tag...