Beratungssituation

Beratungssituation

Die Caritas in Ihrer Region

Mit dem Einsatz von neun RegionalkoordinatorInnen kommt die Caritas näher zu den Menschen in der ganzen Steiermark, um die Wirkung ihrer Arbeit und die Hilfe für Menschen in Not auch in den steirischen Regionen zu verstärken.

Näher bei den Menschen in Regionen sein, flexibler reagieren und effizienter wirken: Um diese Ziele zu erreichen, setzt die Caritas in den acht Regionen der Steiermark ab September 2017 neun Regionalkoordinatorinnen und -koordinatoren ein.

Zu den wichtigsten Aufgaben der KoordinatorInnen gehört es, die Freiwilligenarbeit in Einrichtungen der Caritas, in den Pfarren und Schulen und in anderen Einsatzfeldern zu koordinieren und zu unterstützen, die vielen Caritas-Einrichtungen in der ganzen Steiermark stärker untereinander zu vernetzen und auch die Kontakte zu eigenständigen Gruppen, Initiativen, Unternehmen, Gemeinden etc. in den Regionen zu verstärken.

Jede der 9 Caritas RegionalkoordinatorInnen wirkt in 4 Aufgabenfeldern:

  • Koordination und Unterstützung der Freiwilligenarbeit (in Caritas-Einrichtungen, Pfarren, Schulen, unabhängigen Gruppen und Einzelinitiativen) - Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur freiwilligen Mitarbeit in der Caritas!
  • Vernetzung der vielfältigen Caritas-Einrichtungen in der Region.
  • Ansprechperson für soziale Anfragen sein, die nicht unmittelbar einer spezifischen Caritas-Einrichtung zuordenbar sind.
  • Unterstützung von Caritas Fundraising-Maßnahmen in der Region (speziell: Pfarrsammlungen, wie z.B. Haussammlung, Augustsammlung, ...)


Sie haben Fragen zu diesen Themen? Sie möchten sich in der Caritas freiwillig engagieren oder suchen ein bestimmtes Caritas-Angebot in Ihrer Region? Melden Sie sich bei Ihrer/m zuständigen RegionalkoordinatorIn in Ihrer Region! Wir helfen gerne weiter.