Alkoholtherapeutische Nachbetreuungs-Wohngemeinschaft

Eine Wohngemeinschaft zur Nachbetreuung alkoholkranker Menschen als Ergänzung zur Therapie im Aloisianum.

Es zeigt sich deutlich, dass die Nachbetreuung ein wesentlicher Teil der Genesung von alkoholkranken Menschen ist.

Ehemaligen BewohnerInnen wurde eine Wohnung zur Verfügung gestellt. Diese ist konzipiert für 2 Personen und beinhaltet eine Gemeinschaftsküche, 2 getrennt begehbare Zimmer sowie ein Gemeinschaftsbad/Toilette. Die Dauer des Aufenthalts beschränkt sich auf 2 Jahre. Diese Wohnung wurde bereits bezogen und die Bewohner werden von 2 Betreuerinnen des Aloisianums betreut.

Ziel ist eine regelmäßige Betreuung, wo Erfahrungen bezüglich Abstinenz gefestigt werden, eine selbstständigere Lebensgestaltung möglich gemacht wird, am Arbeitmarkt Stabilität gewonnen wird oder Fuß gefasst wird, aktuelle Lebensprobleme bewältigt werden und der Vereinsamung entgegen gewirkt wird. Für akute Krisen sind die zwei Betreuerinnen erreichbar.