Der umgekehrte Adventkalender

Eine besondere Adventidee: Der umgekehrte Adventkalender!


Mit dem Advent naht eine besondere Zeit im Jahr. Viele öffnen ihre Adventkalendertürchen und freuen sich auf ein großes Fest. Wir möchten mit einer etwas anderen Version des Adventkalenders Weihnachtsstimmung verbreiten und dabei Menschen unterstützen, denen es am Nötigsten fehlt. Helfen Sie uns mit Ihrem „umgekehrten Adventkalender“!

Hier das Rezept dazu:

Man nehme eine leere Schachtel und füge jeden Tag im Advent eine Packung nicht verderblicher Lebensmittel oder Hygieneartikel hinzu. Beginnend beim 1. Dezember füllen Sie den Adventkalender stetig mit wertvollen Lebensmitteln und anderen Artikeln für den täglichen Gebrauch für Menschen in Not. Zu Weihnachten ist die Schachtel gut gefüllt und kann an verschiedenen Abgabestellen der Caritas gespendet werden. Ihre Spende wird dann im Sinne eines Weihnachtsgeschenks an Menschen weitergegeben, die sie dringend benötigen.

Im Namen der Menschen, die wir mit diesen Spenden unterstützen können, sagen wir ein herzliches Dankeschön und frohe Weihnachten!

 

Welche Produkte eignen sich für den umgekehrten Adventkalender?
 
  • Lebensmittel sollen trocken und hygienisch verpackt sein, am besten originalverpackt und ohne Kühlung haltbar.
  • Besonders gut eignen sich Konserven, Nudeln, Öl, auch Süßigkeiten oder Getränke.
  • Sehr hilfreich sind auch Hygieneartikel wie Duschbad, Zahnpasta oder Damenhygiene.
     
Wann und wo kann man den eigenen umgekehrten Adventkalender abgeben?


Für diejenigen, die (wie viele von uns) die Schokolade aus dem echten Adventkalender schon vorher aufessen: Sie können Ihre volle Schachtel schon ein paar Tage vor dem 24. Dezember in den Abgabestellen abliefern. Wir freuen uns über die Abgabe Ihres Adventkalenders zwischen 1. Dezember und 15. Jänner.

Sie können Ihren umgekehrten Adventkalender in allen Carlas und weiteren ausgewählten Annahmestellen der Caritas abgeben. Kleiner Hinweis: am 8. Dezember haben unsere Carlas geschlossen. Hier finden Sie die vollständige Liste der Abgabestellen:

Marienstüberl
Mariengasse 24, Eingang Kleiststraße
Mo-Fr 08.00-16.00
Sa-Sa 08.00-15.00

Notschlafstelle Arche 38
Eggenberger Gürtel 38
Mo-Fr 09.00-14.00 und 19.00-22.00
Sa-So-Ft 09.00-12.30 und 19.00-22.00

carla&paul
8010 Graz, Grabenstraße 39
Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-14.00 Uhr

Carla Annenstraße
8020 Graz, Annenstraße 8
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-17 Uhr

Carla Herrgottwiesgasse
8020 Graz, Herrgottwiesgasse 119
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-17 Uhr

Carla Jakomini
8010 Graz, Jakoministraße 10
Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-13.00 Uhr

Carla Keplerstraße
8020 Graz, Keplerstraße 38
Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Lindengasse
8045 Graz, Lindengasse 18a
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Merangasse
8010 Graz, Merangasse 27
Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-14.00 Uhr

Carla St. Peter
8010 Graz, Petersgasse 78
Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Zinzendorfgasse
8010 Graz, Zinzendorfgasse 14
Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-13.00 Uhr

Carla Köflach
8580 Köflach, Kärntnerstraße 7
Mo-Fr 8.00-12.00 und 13.00-18.00 Uhr
Sa 8.00-12.00 Uhr

Carla Voitsberg
8570 Voitsberg, Hauptpl. 26/26a
Mo-Fr 8.00-12.00 und 13:00-18:00 Uhr
Sa 8.00-12.00 Uhr

Carla Deutschlandsberg
8530 Deutschlandsberg, Hauptplatz 11
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-13.00 Uhr

Carla Leibnitz
8430 Leibnitz, Grazergasse 12
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-13.00 Uhr

Carla Bad Radkersburg
8490 Bad Radkersburg, Langgasse 3
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Feldbach
8330 Feldbach, Torplatz 6
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-12 Uhr

Carla Fürstenfeld
8280 Fürstenfeld, Bismarckstraße 4
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Gleisdorf
8200 Gleisdorf, Bürgergasse 25
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Hartberg
8230 Hartberg, Michaelig. 31
Mo-Fr 9.00-17.00 Uhr
Sa 9.00-13.00 Uhr

Carla Weiz
8160 Weiz, Radmannsdorfgasse 6
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Notschlafstelle Leoben Haus Franziskus
8700 Leoben, Karrergasse 10
Mo-So 19.00-22.00 Uhr

Carla Leoben
8700 Leoben, Franz Josef Straße 23
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Bruck
8600 Bruck a.d. Mur, Roseggerstraße 6-8
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Kapfenberg
8605 Kapfenberg, Grazer Straße 12
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Mürzzuschlag
8680 Mürzzuschlag, Wiener Straße 35
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Notschlafstelle Franziskus
8700 Leoben, Karrergasse 10
MO-SO 18.00 - 20.00 Uhr
Kontakt: Janina Riedler, 0676/88015 455

Beratungsstelle für Esixtenzsicherung Leoben
8700 Leoben, Marienplatz 2
Di u. Do 9.00-13.00 Uhr
Kontakt: Suzanna Kostanjevec, 0676/88015 189

Carla Fohnsdorf
8753 Fohnsdorf, Hauptplatz 7
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Judenburg
8750 Judenburg, Wickenburgstraße 3
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Murau
8850 Murau, Schillerplatz 10
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Büro Caritas/Pfarrhof Teufenbach 1. Stock
8833 Teufenbach, Pfarrplatz 1
5.12. + 22.12.2021 von 10.00-16.00 Uhr
Kontakt: Maria Rottensteiner, 0664/3433683

Beratungsstelle für Esixtenzsicherung in Knittelfeld
8720 Knittelfeld, Kirchengasse 7
16.12.+20.12.2021 von 09.00-12.00 Uhr
Kontakt: Maria Rottensteiner, 0664/3433683

Pfarre Zeltweg
8740 Zeltweg, Grössingstraße 21
22.12.2021 von 09.00-15.00 Uhr
Kontakt: Maria Rottensteiner, 0664/3433683

Carla Admont
8911 Admont, Hauptstraße 30
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Gröbming
8962 Gröbming, Hauptstraße 28
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Möbel Gröbming
8962 Gröbming, Mitterbergstraße 39-40
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr

Carla Liezen
8940 Liezen, Hauptstraße 7
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Stainach
8950 Stainach, Salzburgerstr. 340
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Carla Trieben
8784 Trieben, Schoberpass Bundesstraße 53
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

Vielen Dank für Ihren umgekehrten Adventkalender!

Vielen Dank an alle, die schon im letzen Jahr einen umgekehrten Adventkalender gespendet haben!

Ein gefüllter umgekehrter Adventkalender für Menschen in Not.

Diese Vielzahl an prall gefüllten Boxen konnten wir im Vorjahr an Menschen in Not verteilen.

Es ist gerne möglich mehrere Stück des gleichen Produktes zu spenden.

Die erhaltenen Spenden werden gleichmäßig aufgeteilt, damit jede*r eine Vielfalt an Produkten erhält.