Carla nimmt Teil an Jugendaktionen

Carla ist mehr als ein Secondhand-Shop. Carla setzt sich für ökologische, soziale und regionale Ziele ein. Carla will die Bevölkerung – und besonders die junge Generation – über diese Ziele informieren und zum Mitmachen ermuntern.

 

Deswegen nimmt Carla an verschiedenen Jugendprojekten teil und will so Jugendlichen die Welt von Carla näher bringen.

 

 

Erfahrungsberichte: 

  • 72h ohne Kompromiss, 2018: auch Carla beteiligte sich bei „72h ohne Kompromiss“ und begleitete eine Jugendgruppe zum Thema „Dorfbrunnen Carla“. Ziel war es, den Jugendlichen die Welt von Carla hautnah näher zu bringen: Eine Carla-Tour durch alle neun Grazer Carlas und drei ReUse-Cafés stand am Programm. Mehr dazu hier.
  • Carla war Teil der youngCaritas cityChallenge 2019. Mehr dazu hier.

 

 

Schon gewusst?

Carla verwertet pro Jahr 2.800 Tonnen Sachspenden steiermarkweit. In die 33 Carla-Shops kommen jährlich 490.000 KundInnen. Carla erhält jährlich Sachspenden von 230.000 Personen. Hinter Carla steht ein großes Beschäftigungsprojekt, welches arbeitsmarktfernen Personen die Möglichkeit bietet (wieder) am Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Carla arbeitet nachhaltig und setzt einen wesentlichen Beitrag zur Müllvermeidung. Arme bzw. armutsgefährdete Menschen können bei Carla mittels Carla basic-Gutscheinen gratis einkaufen. Carla ist steiermarkweit ein regionaler Partner und setzt mit einem bewussten Ja zu Geschäften in den Innenstädten einen Akzent der Neubelebung. Mehr zu den Zielen von Carla hier.

 

⇒ Bei Interesse kontaktieren Sie uns! carla(at)caritas-steiermark.at oder 0316/8015-620