BE BUDDY! Begleitung für Integration

Ihre Zeit als freiwillige*r Mitarbeiter*in ist gefragt!

BE BUDDY! bringt Menschen mit und ohne Flucht- oder Migrationsgeschichte zusammen, fördert den gegenseitigen Austausch und trägt zu einer Lebensbereicherung auf beiden Seiten bei.

Der Kontakt zu Menschen aus Österreich bleibt für die meisten Geflüchteten einer der wichtigsten Faktoren für eine gute Lebensqualität und nachhaltige Integration. Sie können helfen, das gesellschaftliche Miteinander zu stärken!

Die Begleitung im Rahmen der Patenschaft kann auf vielen Ebenen stattfinden: Orientierungshilfe im Alltag, Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten oder beim (Deutsch) Lernen, Kunst und Kultur erleben (Kooperation mit dem Universalmuseum Joanneum), gemeinsames Erkunden der neuen Umgebung, uvm.

Wichtige Ziele:

  • (neue) Kontakte knüpfen & (interkultureller) Austausch
  • gemeinsame Freizeitaktivitäten & unbeschwerte Zeit
  • Spracherwerb in lockerer Atmosphäre
  • Gesprächspartner*in sein & vertrauensvolle Beziehung schaffen

Worum geht’s?

  • Treffen im Ausmaß von ca. 2 Stunden pro Woche
  • Ort und Zeit gemeinsam abstimmen und vereinbaren, eine gewisse Regelmäßigkeit wird empfohlen
  • Individuelle Gestaltung der Treffen: Orientierung im Alltag, Hilfestellungen bei Behörden, Formularen und anderen Themen, Plaudern, Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache, Spaziergänge, Kunst und Kultur, Graz erkunden, Kochen, Kaffee/Tee trinken, Sport… – je nach Interessen und Bedürfnissen!
  • Begleitangebote für freiwillige Mitarbeiter*innen nutzen: persönliche Treffen bzw. Zwischengespräche mit dem Be Buddy! Team, Be Buddy! Newsletter mit Inputs und aktuellen Veranstaltungen, Austauschtreffen, Workshops und Weiterbildungsangebote, gemeinsame Feste, Kontakte und Unterstützungsnetzwerk, Supervisionsangebot für Ehrenamtliche der Stadt Graz, Bestätigung des Engagements als Buddy

Es ist uns wichtig, eine gute Begleitung für Buddys und begleitete Personen zu ermöglichen. Wir informieren regelmäßig über aktuelle Termine. Alle Angebote sind kostenlos und können je nach Bedarf und Interesse in Anspruch genommen werden!

So funktioniert’s:

Infogespräch: Machen Sie bei uns einen Termin zu einem unverbindlichen Infogespräch und besprechen wir gemeinsam wie Ihre Patenschaft wirken kann.

Matching: Wir stellen Kontakt zu einer Person oder Familie her, die sich eine Patenschaft wünscht und berücksichtigen bei der Auswahl beidseitige Interessen, zeitlichen Ressourcen und Bedürfnisse.

Treffen: Nach dem ersten, von uns begleiteten Kennenlerntreffen wählen Sie selbstständig Zeit und Ort für Ihre weiteren Treffen und gestalten die gemeinsame Zeit je nach Interessen und Bedarf.

Professionelle Begleitung durch das Be Buddy! Team: Zum Austausch und zur Erweiterung spezifischer Kenntnisse finden regelmäßig Treffen, Aktivitäten und Workshops statt. Während des gesamten Engagements steht Ihnen das erfahrene und multiprofessionelle Team der Caritas beratend zur Seite.

Vielfältige Arten der Patenschaft

Die Ziele und Inhalte der Patenschaften werden nach den jeweiligen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Ressourcen individuell vereinbart. Zudem können verschiedene Schwerpunkte gesetzt werden:

 
Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen und erste Schritte zu Ihrer Patenschaft!

Kontakt

Katerina Malchenko

Carmen Kulmer MSc

Mariengasse 24, 1. Stock

mit Lift erreichbar

8020 Graz

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns Buddys (Pat*innen) zu vermitteln und zu begleiten.

Bilder zu BE BUDDY!

Sommerfest 2022

Sommerfest 2022

Workshop für Buddys

Führung durch die Stadtbibliothek

Gemütlicher Austausch bei Tee und Kaffee

Das Projekt wird gefördert von