Was bedeutet CSR?

 
CSR ist eine sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Wirtschaftstätigkeit eines Unternehmens.Es geht darum, die gesellschaftliche Verantwortung, die Unternehmen im lokalen wie auch globalen Kontext haben, wahrzunehmen und durch soziales Engagement zum Ausdruck zu bringen.

 

Warum gewinnt CSR an Bedeutung?

  • Unternehmerische Verantwortung nimmt in den Medien immer mehr Raum ein
  • Verbraucherverbände verlangen verstärkt nach Informationen über Produktionsbedingungen und Marktwege
  • Verschiedene Anspruchsgruppen treten an Unternehmen mit Forderungen in Bezug auf ihr gesellschaftliches Engagement heran
  • Die Politik sieht in "CSR" ein neues Feld der politischen Gestaltung und erwägt internationale Standardisierungen und Regulierungen
  • Unternehmen sind stärker gefordert ihre Werte und Normen zu definieren
  • Druck auf Aktivitäten im Bereich CSR wird auch in der "Bewertung" von Unternehmen und vor allem Marken wichtiger
  • Unternehmen haben Bedarf nach Fachberatung (Menschenrechte, Ökologie,  Soziales,..) und Unterstützung / Partnerschaft bei der Implementierung
  • Sponsoring ist oft die der erste Schritt für eine langfristige Partnerschaft
  • Wettbewerb um MitarbeiterInnen wird härter und läuft stark über Sinnfrage und Identifikation

 

Wozu CSR?

  • Profilierung des Unternehmens, Verbesserung des Unternehmensimages
  • Positive Wirkung für die Unternehmenskommunikation, Stärkung der Marke
  • Erhöhung des Bekanntheitsgrades
  • Erhöhung der Mitarbeitereinbindung und der Mitarbeitermotivation
  • Stärkung und Intensivierung der Beziehungen mit Geschäftspartnern insbesondere auch zu Kunden
  • Erschließung neuer Zielgruppen und Zugang zu Entscheidungsträgern
  • Gesteigerte Effizienz in der Unterstützung sozialer Anliegen
  • Einbringen eigener Ideen und Projektmöglichkeiten
  • strategisches Potenzial Sozial-Ökonomischer Allianzen
  • Demonstration regionaler Standortverantwortlichkeit