Beratungssituation

Beratungssituation

Leistbar Wohnen – Gemeinsam leben

  • Im Haus Maria in der Keplerstraße gibt es 32 leistbare Wohnungen. © Caritas

  • Auch verschiedene Einrichtungen der Caritas sind hier untergebracht. © Caritas

  • 21 Wohnungen für 55 Personen im Haus St. Josef in der Grabenstraße 88. © Caritas

  • Das Objekt Raimundgasse vor dem Umbau

    Das Objekt Raimundgasse vor dem Umbau © caritas

    So zeigt sich die Raimundgasse heute.

  • Raimundgasse 16

    Raimundgasse 16 © caritas

    Ein erster Blick auf das Objekt in der Raimundgasse.

  • Hofansicht der Raimundgasse

    Hofansicht der Raimundgasse © caritas

  • Das Objekt Raimundgasse vor dem Umbau
  • Raimundgasse 16
  • Hofansicht der Raimundgasse

„Leistbar wohnen – gemeinsam leben“: Die Diözese Graz-Seckau und die Caritas Steiermark stellen bis 2018 insgesamt rund 100 Wohnungen in Graz zu leistbaren Konditionen zur Verfügung.

Im urbanen Bereich wird Wohnraum immer knapper und teurer. Durch hohe Wohnungseinstiegskosten und Mieten sehen sich viele Menschen mit dem Problem konfrontiert, sich Wohnen nicht mehr leisten zu können. Starker Zuzug aus ländlichen Gebieten, Migrationsbewegungen und die angespannte Situation am Arbeitsmarkt verstärken die Problematik zusätzlich.

100 leistbare Wohnungen

Aus diesem Grund haben sich die Diözese Graz-Seckau und die Caritas Steiermark dazu entschlossen, neue Wege zu beschreiten. In vier eigenen Objekten in Graz – der Steyrergasse 29, der Raimundgasse 16, der Keplerstraße 82 (Haus Maria – Leistbar Wohnen Lend) und der Grabenstraße 88 (Haus St. Josef – Leistbar Wohnen Geidorf) – werden bis 2018 insgesamt etwa 100 Wohnungen zu tatsächlich leistbaren Konditionen Menschen mit dringendem Wohnbedarf zur Verfügung gestellt.

Die Zielsetzungen

Das neu ins Leben gerufene Projekt „Leistbar wohnen – gemeinsam leben“ von Diözese Graz-Seckau und Caritas hat zum Ziel, Menschen unterschiedlicher Herkunft, Lebensalter und Lebenshintergründen leistbaren Wohnraum zu ermöglichen. Die Werte Solidarität, Nächstenliebe, Offenheit und Toleranz sollen das Zusammenleben prägen.

Gemeinschaftliches Wohnen

Caritas und Diözese stellen mit den einzelnen Projekten nicht nur Wohnraum zur Verfügung, sondern bieten vielmehr eine gelebte und erlebbare Alternative zum anonymen Wohnen in der Großstadt. Menschen sind dazu eingeladen und werden sie dabei unterstützt, eine funktionierende, sich gegenseitig respektierende und stützende Hausgemeinschaft aufzubauen und zu leben.

Die Realisierung

Der Startschuss erfolgte im Juni 2017 mit dem Bezug von 11 Wohnungen in der Steyrergasse 29 in Graz. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen 40 m² und 75 m². Die ersten Wohnungen im "Haus Maria – Leistbar Wohnen Lend" in der Keplerstraße 82 wurden im Februar 2018 bezogen, das "Haus St. Josef – Leistbar Wohnen Geidorf" in der Grabenstraße 88 wurden im April 2018 bezugen.

Leistbare Mieten:

Alle Wohnungen werden provisionsfrei vermietet, als Kaution sind zwei Bruttomonatsmieten zu bezahlen. Die Nettomiete beträgt 6 Euro pro m² exklusive Betriebskosten, Heiz- und Stromkosten. Die Gesamtmiete inklusive Verbrauchskosten und WLAN beträgt je nach Wohnungsgröße zwischen  250 und 700 Euro.

Projektbüro

Das Projektbüro in der Keplerstrasse 83, 8020 Graz ist jeweils Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 11.30 Uhr erreichbar. Fragen und Terminvereinbarungen unter 0676 88015 220 oder per Mail unter leistbar.wohnen(at)caritas-steiermark.at