„Mut>Angst!“: Die Caritas Haussammlung 2018

Zum bereits 68. mal klopfen engagierte Steirerinnen und Steirer vom 1. Februar bis zum Karfreitag am 30. März im Auftrag von Pfarre und Caritas an die Türen des Landes und bitten um Spenden für Menschen in Not in der Steiermark.

„Mut > Angst!“ – Unter diesem Motto werden heuer wieder an die 4.000 Menschen steiermarkweit von Haus zu Haus unterwegs sein. Im Rahmen der Haussammlung bitten sie um eine Spende für Menschen in Not in unserem Land.

„Mut > Angst!“ will als konkrete Aufforderung jeden einzelnen Menschen und die gesamte Gesellschaft in der Steiermark ansprechen, und um einen Beitrag für Menschen in Not bitten.

Es ist uns Anliegen und Aufgabe, das Netz der Solidarität in unserem Land enger und dichter zu knüpfen. Das brauchte es, damit niemand vergessen oder übersehen wird, der oder die in Not geraten ist und unsere Hilfe braucht.

Wir ermuntern so die gesamte Gesellschaft, aufmerksam zu sein und an einer solidarischen Gemeinschaft mitzubauen.

Unersetzlicher Einsatz für Menschen in Not

Vieles von dem, was "Caritas" bedeutet, wird durch die Haussammlung lebendige Wirklichkeit: tätige Barmherzigkeit, Einsatz im Dienste der Nächstenliebe, Auf-Menschen-Zugehen und das eigene Bewusstsein wie auch das anderer für Anliegen von Menschen in Not öffnen. Über 800.000 Euro kamen im vergangenen Jahr dank der vielen Kilometer, die die Sammlerinnen und Sammler zurückgelegt haben, für Obdachlosenprojekte wie die Arche 38 und die Haus FranzisCa Notschlafstelle, wo Frauen und Kinder Schutz und Unterkunft und neue Hoffnung finden, zusammen. Mit diesem Geld konnte auch Familien oder Einzelpersonen geholfen werden, die sich verzweifelt an die Beratungsstelle zur Existenzsicherung (früher „Sozialberatung“) gewandt haben, weil beispielsweise durch Krankheit oder Jobverlust kein Geld mehr für die Heizung oder einen dringend benötigten neuen Herd mehr da war. Die persönliche Beratung unterstützt diese Menschen aktiv dabei, neue Perspektiven zu entwickeln, um einen neuen gangbaren Weg aus ihrer schwierigen Situation  heraus zu finden.

Kontaktieren Sie uns!

Wir wissen, dass sehr viele Menschen -gerade in der Steiermark- sich in den letzten Monaten und Jahren auf vielfache Weise solidarisch mit Menschen auf der Flucht erwiesen haben. Wir wissen auch, dass dieses Engagement im Zusammenhang mit der Caritas auch kritisch gesehen wird. Deshalb ist es uns besonders wichtig, die HaussammlerInnen auf Ihrem Weg von Tür zu Tür zu unterstützen. Finden Sie deshalb weiter unten auf dieser Seite Informationen zum Herunterladen, erfahren Sie unter diesem Link mehr über Angebote für Pfarren oder kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner in ihrer Region.

Mut > Angst

Der TV-Spot zur Haussammlung 2018

"Mut heißt nicht, keine Angst zu haben. Mut heißt, seine Angst zu überwinden!"

Kopfhörer Icon
Die Caritas Haussammlung

Radio-Spot

Mut > Angst Öffnen Sie jetzt Tür und Herz für unsere Haussammlerinnen - nur gemeinsam können wir Menschen in Not in der Steiermark helfen!

Jetzt auch online spenden!

Unterstützen Sie Menschen in Not in der Steiermark.