Geschichten aus unserem Jahresbericht

Niemand soll vor anderen Kulturen Angst haben müssen

Hagar ist selbstbewusst und zielstrebig. Täglich steht die 17-jährige um 5 Uhr auf, um den Weg aus der Weststeiermark in die Fachschule für Wirtschaftliche Berufe der Caritas in Graz anzutreten. Dort besucht sie die 2. Klasse. Und sie kommt jeden Tag rechtzeitig.

Weiter

Ein Zwischenstopp für Shirin

Die 16-jährige Shirin arbeitet bei tag.werk, einem Beschäftigungsprojekt für Jugendliche. Für sie ist der Job ein Zwischenstopp in ihrem Leben. Hier erzählt sie von ihren Zukunftsplänen.

Weiter

"Ich hätte gerne jeden Tag Geburtstag!"

Rund 125 Kinder mit verschiedener Herkunft, Sprache und Religion werden im Grazer Marienkindergarten liebevoll betreut. In freundlicher Umgebung mit einem großen Garten können sie ihre Stärken entfalten.

Weiter

"Wir wissen alles darüber, wie Afrika stirbt, aber nichts darüber wie Afrika lebt!"

Melthous wuchs als Vollwaise im Waisenhaus der Schwestern des Ordens "Neues Leben für die Versöhnung" in Burundi auf und fand dann als Jugendlicher einen sicheren Platz bei Pflegeeltern. Eine solche Chance wünscht sich der junge Mann für alle Kinder in Burundi.

Weiter

Ansteckende Lebensfreude

Obwohl Sabrina mit ihren 13 Jahren schon viel durchgemacht hat, versprüht sie pure Lebensfreude. Sie lebt im Mobil betreuten Wohnen der Jugend-WG "Sprungbrett" in Feldbach.

Weiter