Harry-Krenn-Preis

für sozial mutiges Handeln

 

Worum geht es?

Der Harry-Krenn-Preis zeichnet außerordentliche, innovative und nachhaltige Sozialprojekte von hoher Qualität aus, die einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der sozialen Lage von Menschen in der Steiermark leisten.


Harry Krenn war ein unermüdlicher Innovationsgeber und Unterstützer von Menschen in Not in der Steiermark und Impulsgeber für die Caritas – aufgrund seines Wirkens konnten bis heute erfolgreiche Projekte wie der Homeless Worldcup (Obdachlosen-Fußballturnier) oder das Team ON ("Team Ohne Nest") realisiert werden. (Foto von Harry Krenn)

Seine Leitsätze waren:

  • Liebe, Hoffnung und Glaube sind das Wichtigste.
  • Das Maß aller Dinge ist der Schwächste.
  • Gleichklang entsteht durch Augenhöhe – ich bin nicht mehr als Du und Du bist nicht mehr als ich.
  • Wir suchen immer nach dem Guten im Menschen.
  • Die richtige Arbeit beginnt erst, wenn für etwas kein Geld vorhanden ist.

 

Auszüge der Pionierarbeit Harry Krenns

Harry Krenn ging es in erster Linie um „Normalität“ im Leben von obdachlosen menschen – warum sollte ein wohnungsloser Mensch kein Anrecht auf Urlaub, Theater, Sport usw. haben? Mit diesem Gedanken schuf er zahlreiche innovative Vorzeigeprojekte:


•    Unterbringung von wohnungslosen Menschen in der Rankengasse und im Grünanger
•    Veranstaltung von Obdachlosen-Fußballturnieren (in weiterer Folge Homeless World Cup)
•    Urlaubsausflüge für Obdachlose und Suchtkranke ans Meer und auf Almhütten
•    Theaterbesuche für Minderbemittelte und Wohnungslose (Bürgermeisterloge)
•    Erste Ansparmodelle, Finanzverwaltung für Menschen die Sozialhilfe und Notstandshilfe (Vorläufer der freiwilligen Einkommensverwaltung)


Ohne Harry Krenn wäre nicht nur die soziale Landschaft in der Steiermark und vor allem in Graz ärmer, auch die Caritas würde heute in Teilen anders aussehen, hätte nicht Harry Krenn Projekte ins Leben gerufen, aus denen in der Folge große und wichtige Einheiten in der Caritas Steiermark entstanden. Dazu zählen vor allem die Wohnungssicherung und die niederschwellige Wohnversorgung mit dem Team ON.

Wer kann sich für den Harry-Krenn Preis bewerben?

Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen genauso wie Vereine, Stiftungen, oder öffentliche Einrichtungen. Es dürfen reine Projektideen ebenso eingereicht werden wie bereits laufende Projekte.


Die vier Bewertungskriterien für den Harry-Krenn Preis
Die eingereichten Projekte oder Projektideen müssen folgende Schwerpunkte erfüllen:


•    Soziale Integration von Menschen, die „am Rand“ stehen
•    Akzeptanz und Toleranz von Randgruppen
•    Innovative neue Handlungsansätze
•    Stärkung der Zielgruppe (wohnungslose, von Armut betroffene Menschen)

 

Das Preisgeld

Der Harry-Krenn-Preis fördert die GewinnerInnen mit einem Preisgeld von 5000 Euro. Das Preisgeld teilt sich in zwei Kategorien auf:


Kategorie 1: innovative Projektidee dotiert mit 2000 Euro
Kategorie 2: bestehendes Projekt dotiert mit 3000 Euro


Die Bewerbung


Zur Einreichung füllen Sie bitte das Antragsformular aus, welches Sie von unserer Homepage herunterladen können.
Daneben können Sie max. 3 Fotos pro Projekt einreichen. Den Text in pdf. Form sowie die Fotos schicken Sie bitte bis spätestens 31. Dezember 2020 an die mailadresse: hilfe@caritas-steiermark.at

 

Das Vergabegremium

Die Jury zur Auswahl der innovativsten Projekte besteht aus zwei Caritas MitarbeiterInnen sowie vier ExpertInnen der TEAM ON Lobby.

 

Die Preisverleihung

Die Preisverleihung findet rund um den 19. März 2021 statt – in Anlehnung an den Hl. Josef, Patron der Obdachlosen und Landespatron der Steiermark.

Die TeilnehmerInnen am Wettbewerb werden rechtzeitig über Ort und Zeitpunkt der Preisverleihung informiert. Der Preis wird alle 2 Jahre überreicht.

 

Falls Sie den Harry-Krenn-Preis unterstützen möchten:
Spendenkonto: IBAN AT08 2081 5000 0169 1187
Kennwort: Harry-Krenn-Preis

Die Caritas Steiermark agiert als Abwicklerin und Organisatorin des Harry-Krenn-Preises.

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Harry-Krenn-Preis
Tel: 0316-8015-325
Mail: hilfe@caritas-steiermark.at
Grabenstrasse 39
8010 Graz

Antragsformular Projekteinreichung