Danke für Ihre Hilfe!

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielfältige Hilfe für Menschen in Not in der Steiermark und in unseren Schwerpunktländern im Ausland bedanken, die uns unter anderem in Form von Sachspenden, freiwilliger Mitarbeit und finanzieller Unterstützung erreicht.

Sollten Sie Fragen rund um das Thema Spenden haben, wenden Sie sich bitte an unsere SpenderInnenbetreuung (Kontaktinfo auf der linken Seite), oder informieren Sie sich unter diesem Link auf unserer Website

Christkindlaktion Kastner&Öhler und Modeschule Graz

Aus alt mach Neu und aus Neu mach Gutes! Bei der gemeinsamen Christkindl-Aktion von Kastner & Öhler Graz und der Modeschule Graz kreierten die SchülerInnen aus alten Jeans neue Kleidungsstücke und konnten sie bei Kastner & Öhler Graz erfolgreich für den guten Zweck verkaufen.

Weiter

Pädagogische Hochschule sammelte für AsylwerberInnen

Bei einem Spendenfrühstück sammelte die Pädagogische Hochschule Steiermark für Asylwerber und Asylwerberinnen. Die dabei gesammelten Spenden für die Welcome-Quartiere wurden dann feierlich übergeben.

Weiter

Hypo Steiermark verlängert Partnerschaft mit Marienambulanz

Riesenfreude in der Marienambulanz: Die Hypo Steiermark hat die Partnerschaft um weitere drei Jahre verlängert.

Weiter

"Energie gegen Armut" - Energie Graz verdoppelt Spenden

Etwa 230.000 Personen in Österreich können ihre Wohnung nicht angemessen warm halten. Statistisch gesehen sind das mehr als 10.000 Grazerinnen und Grazer. Um diese nicht nur reale, sondern auch soziale Kälte zu bekämpfen, hat die Energie Graz, gemeinsam mit der Caritas und dem Sozialamt der Stadt Graz, die Initiative ENERGIEgegenARMUT ins Leben gerufen.

Weiter

Magna-MitarbeiterInnen spenden 20.000 Euro für Caritas-Inlandshilfe und Kleidung für Flüchtlinge

Sie haben auf ihr Sommerfest verzichtet und spenden das Geld an die Inlandshilfe der Caritas: Mit der großartigen Summe von 20. 000 Euro unterstützen 800 MitarbeiterInnen der Produktion der Mercedes-Benz G-Klasse der Magna Steyr in Graz Bedürftige in der Steiermark sowie flüchtende Menschen. Wir bedanken uns sehr herzlich!

Weiter