Welche Sachspenden können wir annehmen?

Angenommen werden neue und gebrauchte Sachgüter

  • Bekleidung wie z.B. Pullover, Hosen, Trachtenkleidung, Anlasskleidung (z.B. Erstkommunionskleider)
  • Schuhe aller Art
  • Ess- und Kochgeschirr
  • Haushaltswaren, Vorhänge
  • Bilder, Dekorationsgegenstände
  • Sportgeräte und Bekleidung, Sportschuhe
  • Fahrräder (auch reparaturbedürftige)
  • Spielzeug, Gesellschaftsspiele
  • Haushaltsgeräte wie Elektroherde, Waschmaschinen, Kaffeemaschinen etc.
  • Elektronikgeräte, Handys, Kauf-CDs, Kauf-DVDs
  • Möbel wie Betten, Kästen, Tische, Sessel, Schränke
  • Matratzen (mit wasch- und abnehmbaren Bezug), Decken, Schlafsäcke

Besonders dankbar sind wir auch für Restposten aus der Überproduktion von Betrieben.

 

Wo Sie Sachspenden abgeben können, erfahren Sie hier.  

 

 

Bitte beachten Sie Folgendes

  • Die gespendeten Waren sollen funktionstüchtig sein.
  • Die Waren sollen sauber und trocken sein.
  • Geben Sie bitte keine kaputten oder verschmutzten Gegenstände bei uns ab.
  • Nutzen Sie unsere Abgabestellen nicht zur Entsorgung.
  • Deponieren Sie keine Waren außerhalb der Öffnungszeiten vor den Carlas.
  • Stellen Sie keine Waren vor die Kleidercontainer, wenn diese voll sind.

Welche funktionstüchtigen Gegenstände können nicht angenommen werden?

  • (Röhren-)Fernseher ohne Scart-Anschluss

  • Computer und alle Peripheriegeräte (Mäuse, Drucker, Tastaturen...)

  • Kopier- und Faxgeräte

  • medizinisch-technische Geräte

  • Medikamente

  • selbst bespielte Kassetten, VHS

  • Matratzen ohne abnehmbaren, waschbaren Bezug

  • Nachtspeicheröfen und Ölöfen

  • Akkus und Batterie

  • Chemikalien, Behältnisse mit undefinierbarem Inhalt, entsorgungspflichtige Substanzen,

  • Wandverbauten und Einbaukästen

  • Badewannen, Duschkabinen, WCs, Bidet