„Lesestern-Aktion 2019“: Lesen für den guten Zweck gleich doppelt!

Die Firma SMB Anlagenbau in Hart bei Graz macht sich für Leseförderung stark und unterstützt die Lerncafés der Caritas in der Steiermark.

179 Kinder der Volksschule Pachern und 184 Kinder der steirischen Lerncafés lasen während der gesamten Weihnachtszeit für den guten Zweck. Jede laut vorgelesene A4-Seite wurde mit einem Lesestern belohnt. Jeder Lesestern wurde wiederum am Ende der Weihnachtszeit in eine Geldspende im Wert von 50 Cent umgewandelt. Wem vorgelesen wird, spielt dabei keine Rolle: Oma, Onkel, Lesepaten, Pädagogen, Freunden …

Im vergangenen Jahr konnten somit € 6.349,50 von den Kindern der Volksschule Pachern zu Gunsten der steirischen Lerncafés gesammelt werden. Die steirischen Lerncafés haben wiederum  in der Weihnachtszeit einen Betrag von € 4.242,50 zu Gunsten der steirischen Kinderkrebshilfe erlesen. In Summe spendet SMB Anlagenbau somit einen Betrag von € 10.592,-

Die SMB Gruppe unterstützt seit Jahren verschiedenste Organisationen und soziale Projekte. Seit drei Jahren nun auch im Rahmen des karitativen Leseprojektes „Lesen hilft“ in Kooperation mit der VS Pachern und seit heuer mit den Lerncafés Steiermark.

„Die Lesekompetenz eines Kindes ist maßgeblich für seinen Schulerfolg und damit auch für seinen späteren beruflichen Werdegang. Deshalb sind wir der Meinung, dass Bücher die einzigen Medien sind, für die gilt: je mehr, desto besser!“ so Thomas Pein, Geschäftsführer der SMB Anlagenbau.

 „Ich selbst habe einige Stunden in den Lerncafés verbracht und mit allen Altersstufen (6-14 Jahre) gelesen. Es war schön zu sehen, welche Freude die Kinder beim Lesen entwickeln und mit welchem Ehrgeiz sie bei der Aktion dabei waren. Selbst die Größeren haben sich in Artikel der Kleinen Kinderzeitung oder andere Sachbüchern vertieft und sich im Anschluss über das Thema ausgetauscht“, erzählt Lerncafé Leiterin Eva Hödl über die gelungene Aktion.

Caritas Lerncafés

Die Caritas Lerncafés bieten Kindern im Alter von 6 bis 15 Jahren die Chance auf eine kostenlose Lern-, Freizeit- und Nachmittagsbetreuung. Bereits acht Lerncafés betreibt die Caritas in der Steiermark, vier davon befinden sich in Graz. Die Lerncafés schaffen Raum für Bildung und Integration. Kinder, die zu Hause nicht die nötige Unterstützung bekommen, erleben hier betreutes Lernen und die Förderung ihrer sozialen Kompetenzen. Das Projekt Lerncafé gibt Kindern – meist mit Migrationshintergrund – die Chance, die Spirale der sozialen Vererbung zu durchbrechen. Durch gezielte Lernbetreuung und mit Workshops zu unterschiedlichen Themen gelingt es, schulische und soziale Defizite aufzuholen und vorhandene Ressourcen zu stärken.