Einführung & Information zur Betreuungsphilosophie in Seniorenwohnhäuser der Caritas (Eden-Alternative®)

Die Eden-Alternative® hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität älterer Menschen zu erhalten und ein Umfeld zu schaffen, in dem es für sie möglich ist, am normalen Leben teilzunehmen. In dem ca. dreistündigen Workshop setzen sich die TeilnehmerInnen intensiv mit der Philosophie und den 10 Prinzipien der Eden-Alternative® auseinander und lernen, wie dieses Wertekonzept beim Besuchsdienst in Familien und im Alltag eines Senioren- und Pflegewohnhauses umgesetzt und gelebt werden kann.


INHALTE & ZIELE:
• Einführung in die Philosophie der Eden-Alternative®
• 10 Werteprinzipien der Eden Alternative® und Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis
• Erarbeiten von Instrumenten gegen Einsamkeit, Hilflosigkeit und Langeweile
• Beispiele aus der Praxis der Senioren- und Pflegewohnhäuser der Caritas


METHODEN:
Referat über die Eden Alternative®, Einzel- und Gruppenarbeiten, Reflexion des Alltags, Ideensammlung für die Umsetzung im eigenen Einsatzbereich als Freiwillige/r


BESONDERS INTERESSANT FÜR:
• Freiwillige MitarbeiterInnen in Senioren- und Pflegewohnhäusern
• Freiwillige in Besuchsdienstprojekten (LEBE, Demenzprojekt, …)


REFERENTIN:
Anita Freismuth-Jauschneg, MA
Akad. Gerontologin, Hausleiterin Senioren- und Pflegewohnhaus Hitzendorf, Projektverantwortliche Lebensräume Caritas


Termin: Freitag, 22. September 2017, 14.00 – 17.00 Uhr
Ort: Medienraum, Senioren- und Pflegewohnhaus Leoben, Hirschgraben 5, 8700 Leoben
Anmeldung: bis 8. September 2017
TeilnehmerInnen: max. 16
Kosten: KEINE