GESUCHT: Freiwillige für verschiedene Buddyprojekte

Dargestellt ist ein freundliches Miteinander (Umarmung) von einem freiwilligen Paten und einem Migranten.

Foto: Caritas

Freiwillige für das Buddy-und Patenschaftsprojekt gesucht

Unterstützen Sie eine Familie/Einzelperson mit Migrationshintergrund oder auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge beim Integrationsprozess!

Wir suchen Buddys für verschiedene Tätigkeiten:

Integrations-Patenschaften:

Es werden drei Zielgruppen von zu betreuenden Personen unterschieden:

1. Mit Erwachsenen Einzelpersonen: Einzelpersonen, die Hilfe bei Behördenwegen, Deutsch lernen, Integration, Freizeitgestaltung, Wohnungssuche, Arbeitssuche, etc. benötigen

2. Mit Familien mit Kindern: Familien, die Unterstützung bei der Integration, Behördenwegen, Deutsch sprechen, Wohnungssuche, Kinderbetreuung und/oder Freizeitgestaltung suchen.

3. Mit Unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF): Jugendliche, die in Jugend-Flüchtlingsquartieren in Österreich leben und sich Unterstützung beim Deutsch sprechen,  in der Freizeitgestaltung und/oder eine Vertrauensperson wünschen.

 

Lernpatenschaften:

Es werden zwei Zielgruppen von zu betreuenden Personen unterschieden:

1. Mit Erwachsenen Einzelpersonen: Personen, die Hilfe beim Deutschlernen benötigen oder die derzeit eine Ausbildung in verschiedenen Bereichen absolvieren (z.B. Höhere technische Lehranstalt, Vorstudienlehrgang,…) und hier Lernunterstützung brauchen.

2. Mit Unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF): Jugendliche, die in Jugend-Flüchtlingsquartieren in Österreich leben und Unterstützung beim Deutschlernen und anderen Unterrichtsfächern ihrer Schul- und Berufsausbildung benötigen.

 

Auch folgende Patenschaften bzw. Buddyprojekte sind möglich:

  • Fahrradbuddys für Frauen
    (Frauen mit Fluchthintergrund lernen Fahrrad fahren im Straßenverkehr,..)
  • Fußballbuddys für Männer
    (Fußballplatz immer Donnerstag ab 18 Uhr vorhanden.)
  • Kulturbuddys
    (Gemeinsame Besuche von Ausstellungen, Museen usw.)
  • Sprachtandems
    (Ich lehre dir Deutsch und du mir….)
  • Patenschaft für Resettlement-Familien aus Syrien
  • Eigene Ideen für z.B. „Sammelpatenschaften“ von PatInnengruppen mit unterschiedlichsten Themen sind immer möglich, z.B. Fitnessgruppe, Frauentreff…

 

Für alle Formen der Patenschaften gilt:

Die Freiwilligen („Pat/innen“) sollten volljährig sein, Interesse an kulturellem Austausch haben sowie Zeit und Lust für Treffen im Ausmaß von ca. 2h/ Woche zur Verfügung haben. Wie und wo Sie Ihre gemeinsame Zeit gestalten, bleibt dabei ganz Ihnen und den Bedürfnissen Ihrer betreuten Person/Familie überlassen.

  • Sie bestimmen selbst Intensität & Umfang der Betreuung.
  • Es bestehen keinerlei finanzielle Verpflichtungen.
  • Es finden regelmäßige Austauschtreffen aller Paten/Patinnen statt.
  • Professionelle Hilfestellung durch MitarbeiterInnen der Caritas ("Mobile Integrationsbetreuung") ist gegeben.

 

Wenn Sie Interesse an kulturellem Austausch haben, Zeit schenken und bei der Integration unterstützen wollen, dann melden Sie sich als Pate/Patin bei uns. Wir freuen uns auf Sie!


Kontaktdaten:

Caritas Campus – Bildung & Migration
Mobile Integrationsbetreuung
Mariengasse 24, 8020 Graz

Melanie Moser-Huber: melanie.moser-huber(at)caritas-steiermark.at  Tel: 0676/ 88015 728

Ruth Unger: ruth.unger(at)caritas-steiermark.at  Tel: 0676/ 88015 448