Offene Stellen der Caritas Steiermark

Fachkräfte im Sozialbereich für unsere Flüchtlingsunterkunft in Rottenmann

Region: Steiermark Arbeitsbereich: Flüchtlings- und MigrantInnenhilfe Ausmaß: Teilzeit, Vollzeit

Wir suchen ab sofort Fachkräfte im Sozialbereich für unsere Flüchtlingsunterkunft für Minderjährige (UMF) – Voll- oder Teilzeit – in Rottenmann.

Was wir Ihnen bieten


  • Ihre Arbeit macht Sinn!
  • Sie arbeiten mit großer Eigenverantwortung
  • Ihr Aufgabengebiet ist abwechslungsreich und interessant
  • Sie treffen auf engagierte Kolleg*innen
  • Sie nützen interne und externe Weiterbildung sowie Supervision
  • Sie haben Anspruch auf freiwillige Sozialleistungen (unterschiedliche Leistungen je nach Ihrer persönlichen Situation).
  • Zusätzliche freie Tage: Karfreitag, 24. Dezember, 31. Dezember
  • Anspruch auf 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Dienstjahr
  • Einstufung laut Kollektivvertrag der Caritas. Mindestentgelt lt. KV (IV/1) € 2.473,40 brutto, mit Vordienstzeiten bis zu (IV/6) € 2.837,10 brutto auf Basis Vollbeschäftigung. Zuzüglich allfällige Nacht-, Sonntags- und Feiertagszulagen.

Das sind Ihre Aufgaben


  • Sozialpädagogische Betreuung von unbegleiteten Minderjährigen Flüchtlingen gemäß der Vorgaben der Grundversorgung und der Rahmenrichtlinie des Landes Steiermark
  • Bezugsbetreuungssystem, aufbauend auf den gemeinsam erarbeiteten Zielvereinbarungen
  • Freizeit- und Alltagsgestaltung
  • Begleitung der Jugendlichen in Richtung selbstständiges Leben in Österreich (Erstorientierung, Perspektivenabklärung, (Aus-)Bildung etc.)
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Krisenintervention
  • Ansprechperson für Bewohner und Behörden/Ämter

Das erwarten wir von Ihnen


  • Abgeschlossene psychosoziale Ausbildung mit mindestens 120 ECTS (Bachelor- oder Masterstudium Pädagogik, Psychologie, Lehramt, Soziale Arbeit, Kolleg für Sozialpädagogik,…)
  • Erfahrung und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen
  • Mindestalter 25 Jahre
  • Interkulturelle Kompetenz, Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Flexibilität (Nacht- und Wochenenddienste) und Belastbarkeit
  • Reflexionsfähigkeit, Empathievermögen und Problemlösefähigkeit
  • Führerschein B von Vorteil
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft für interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Identifizierung mit dem Leitbild der Caritas


Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Berat IBRIQI, Leiter der Flüchtlingsunterbringung, unter der Telefonnummer 0676 / 88 015 466 gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Vollimmunisierte Personen bevorzugt.