Portrait Mädchen mit Migrationshintergrund

Starthilfe Wohnversorgung

Die Starthilfe Wohnversorgung der Caritas Steiermark ermöglicht Konventionsflüchtlingen, subsidiär Schutzberechtigten und Personen, die eine längerfristige Aufenthaltsperspektive erhalten, ein neues Zuhause für sich und ihre Familien zu finden. Sie schafft damit eine gute Basis für die weitere Integration.

Zielgruppe:

  • Konventionsflüchtlinge, die sich in der Steiermark in Quartieren in der Grundversorgung befinden
  • subsidiär Schutzberechtigte, wenn eine baldige Entlassung aus der GVS bevorsteht
  • KlientInnen, die über den Familiennachzug in die Steiermark gekommen  sind
  • Alle Personen mit humanitärem Bleiberecht
  • Alle Konventionsflüchtlinge und subsidiär Schutzberechtigte, denen über die Caritas eine Patenschaft vermittelt wurde
  • Alle Geflüchtete, die einen dringenden Wohnbedarf haben

Angebote der Caritas:

  • Vermittlerrolle zwischen VermieterInnen und KlientInnen
  • Begleitung der KlientInnen und VermieterInnen bis zur Unterzeichnung des Mietvertrags und Wohnungsübergabe
  • Das Wohnraumteam unterstützt die KlientInnen bis zur Schlüsselübergabe