Kontaktstelle

Ein junger Mann sitzt in einem Büro und telefoniert.
© Caritas

Das übergeordnete Ziel der Kontaktstelle ist die Wiedereingliederung in einen funktionierenden Alltag. Rasche, kompetente und unbürokratische Hilfe in akuten Notsituationen sind dabei die wesentlichen Anliegen.

Angebote:

  • Sozialarbeiterische Beratung
  • Hilfestellung und Begleitung bei Kontakten mit Ämtern und Behörden
  • Information über verfügbare Schlafplätze und Vermittlung in passende Einrichtungen im Wohnungslosenbereich
  • medizinische Versorgung in Kooperation mit der Marienambulanz
  • AMS Postadressen und Hauptwohnsitzbestätigungen für Wohnungslose
  • Übersetzungs- und Dolmetschangebot
  • Aufbewahrung von Gepäcksstücken, persönlichen Gegenständen und Dokumenten
  • Hygieneangebot: Duschmöglichkeit, Kleiderreinigung
  • Kleiderausgabe in Notfällen
  • Unterstützungsleistungen in Notfällen