Beratung & Begleitung

Die MitarbeiterInnen des Kontaktladens leisten "Akzeptanzorientierte Drogenarbeit". Daher nehmen wir die Erfahrungen und Kompetenzen, die du im Zusammenhang mit dem Drogengebrauch gemacht hast, ernst und wertschätzen diese. Gemeinsam mit dir wollen wir einen eigenverantwortlichen und risikoärmeren Umgang mit illegalisierten Drogen erarbeiten.

Wir schreiben dir von Beginn an die Fähigkeiten zu Wählen und zu Handeln zu und sehen darin den Ausgangspunkt jedes Gespräches. Solche Informations- und Beratungsgespräche können im Kontaktladencafé, während der Beratungsdienste, beim Streetwork oder während individuell vereinbarter Termine geführt werden.

Die Themen wählst du, wobei wir uns in folgenden Bereichen als kompetent einschätzen:

  • Drogen/Sucht (Safer Use, Entgiftung, Entwöhnung, Substitution, Kontrollierter Konsum)
  • Gesundheit (Safer Sex, Hepatitis, Tuberkulose, HIV)
  • Recht/Gericht/Polizei
  • Grundsicherung (Notschlafstellen/Essen/Geld)
  • Wohnen
  • Schule/Ausbildung/Arbeit
  • Schulden
  • Beziehung/Sexualität
  • Familie/Eltern/Kinder
  • Gewalt
  • Krisenintervention

Vielleicht hilft dir schon ein kurzes Informationsgespräch weiter. Da Veränderung aber meist ein längerer Prozess ist, der durch Höhen und Tiefen führen kann, begleiten wir dich auch gerne über einen längeren Zeitraum.

Begleitung

Solltest du dich bei Behörden schlecht behandelt fühlen oder Angst vor Polizei- und Gerichtsterminen haben, begleiten wir dich und stellen dir unser Wissen und unsere Erfahrung zur Verfügung.