Ethik & Gesellschaft

Den Menschen unabhängig von seiner Herkunft annehmen

  • Bildung muss die gesellschaftliche, geschichtliche und politische Dimension stets im Bild haben, darf sich nicht auf eine bestimmte abgeschlossene Gruppe beschränken.
  • Das Ziel ist es, dass jeder Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Begabungen anerkannt wird.
  • Unterschiede bewusst wahrnehmen und diese auch zur Sprache bringen.