Ein Kind auf einem Feld im Südsudan

Corona-Nothilfe: Atemschutzmasken für Afrika

03.04.20 / 16:19

Das Corona-Virus macht auch vor Afrika nicht halt und trifft besonders die Ärmsten der Gesellschaft. Nicht nur Trinkwasser, auch sauberes Wasser zum Händewaschen ist oft nicht vorhanden, von ausreichend Krankenhausbetten ganz zu schweigen. Um die Menschen dennoch zu schützen und auf die Gefahren einer Ansteckung aufmerksam zu machen, haben unsere Projektpartner begonnen Schutzmasken zu nähen: In Burundi werden seit kurzem Masken aus festem Stoff hergestellt und auch im Südsudan hat die Nähwerkstatt eine Produktion begonnen.
Bitte helfen Sie mit und unterstützten Sie Menschen im Südsudan und in Burundi bei der Herstellung von Schutzmasken! Mit 10 Euro können Masken für eine Familie hergestellt werden und damit ein teilweiser Schutz für eine ganze Hausgemeinschaft.

Spendenkonto: PSK AT34 6000 0000 0792 5700
Kennwort: Schutzmasken für Afrika