© Katholische Kirche Steiermark

Haus Franziskus – Notschlafstelle Leoben

Im Haus Franziskus bieten wir wohnungslosen Frauen, Männern und Familien in Notsituationen eine Unterkunft sowie Beratungen und niederschwellige Unterstützung an. Insgesamt stehen drei Zimmer mit je fünf Betten zur Verfügung.

Nächtigungen

  • 15 Schlafplätze für wohnungslose volljährige Personen
  • Frühstück und Abendessen

Sozialberatung für Nächtigungsgäste

  • Einleiten von existenzsichernden Maßnahmen
  • Hilfestellung bei Behördenkontakten
  • Unterstützung bei Arbeits- und Wohnungssuche

Basisversorgung

  • Hygieneangebote
  • Wäscheservice
  • Gepäckaufbewahrung

Täglich geöffnet

  • Wintermonate (01.10. - 31.03.)  von 18 Uhr abends bis 8 Uhr früh
  • Sommermonate (01.04. - 30.09.)  von 19 Uhr abends bis 8 Uhr früh
  • während der Öffnungszeiten ist das Haus Franziskus durchgehend besetzt

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Stadtbus 31 nach Niklasdorf ab Leoben Zentrum oder Leoben Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Zentralfriedhof
  • mit dem Zug bis zur Haltestelle Leoben-Lerchenfeld

Freiwillige gesucht

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir dringend Freiwillige

  • für Nachtdienste (Übernahme 1-2 Nachtdienste pro Monat) und
  • für Tagdienste (1-2 Vormittage am Wochenende pro Monat)
 
Wir bieten rasche und unbürokratische Unterstützung für wohnungslose Menschen im vertraulichen Rahmen.

Bereits mit 25 Euro können Sie einem obdachlosen Menschen in Leoben eine Nacht im Haus Franziskus ermöglichen.