Ein Kind auf einem Feld im Südsudan

Für eine bessere Zukunft

Bildung ist eine wichtige Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben. Trotzdem bleibt der Zugang zu Schulen und zu Berufsausbildungen immer noch vielen Menschen auf der ganzen Welt verwehrt. Erfahren Sie auf dieser Seite mehr über verschiedene Projekte der Caritas, durch die benachteiligte Kinder und Erwachsene in unseren Auslandshilfe-Schwerpunktregionen Südosteuropa und Afrika Zugang zu Lern- und Ausbildungsangeboten bekommen.

Alle Bildungsprojekte

Fairer Start für Schulkinder

22.01.18

Im Lerncafé im ostslowakischen Stropkov werden 25 Kinder aus sozial schwachen Familien auf den Volksschuleintritt vorbereitet.

Weiter

Landwirtschaftstraining für Frauen - Südsudan

23.02.17

Der Südsudan ist eines der ärmsten Länder der Welt, für viele Menschen im Land ist die Lage dramatisch. Rund sieben Millionen Menschen sind derzeit von extremem Hunger bedroht und auf humanitäre Hilfe angewiesen. Gemeinsam mit Partnern vor Ort schulen wir Frauen deshalb darin, ihre kleine Landwirtschaft ökologischer und effizienter zu führen.

Weiter

Grundschule im Südsudan

23.02.17

Knapp 70 Prozent der Erwachsenen im Südsudan können weder lesen noch schreiben. Auch die Zahl der Kinder, die eine Grundschule besuchen, ist mit 42 Prozent sehr gering. Da Bildung und Ausbildung für den jüngsten Staat der Erde zwei der wichtigsten Bausteine für eine gute Zukunft sind, betreiben wir den Bau, Ausbau und Erhalt einer Grundschule in Lologo.

Weiter

Mit einem Handwerk zur Selbständigkeit - Südsudan

23.02.17

Ausgebildete junge Menschen können nicht nur ihre Familien ernähren, sie leisten auch einen wichtigen Beitrag für den Aufbau des gesamten Südsudans.

Weiter

Kindern auf die Beine helfen - Rumänien

09.04.15

In der Caritas Kindertagesstätte im Kreis Temesvar erhalten Kinder aus sozial benachteiligten Familien eine warme Mahlzeit und Unterstützung beim Lernen und bei den Hausaufgaben.

Weiter