Gedenktag für verstorbene Drogensüchtige


Wann: 21.07.18 / 12:00

Wo: Südtirolerplatz, Graz

Der 21. Juli 2018 ist der 20. Gedenktag für verstorbene Drogensüchtige bzw. DrogenkonsumentInnen. Informieren sie sich ab 12 Uhr bei einem Infostand am Grazer Südtiroler Platz.

Der Gedenktag wurde erstmalig 1998 von Angehörigen Drogentoter ins Leben gerufen. Seither finden in verschiedenen Ländern Aktionen statt, die sich dem Thema widmen.

Gemeinsam mit SMZ Liebenau, I.K.A. und Stadt Graz informieren MitarbeiterInnen des Caritas Drogenstreetwork ab 12 Uhr über das Thema Suchterkrankungen, darüber, wie Betroffene unterstützt werden können und über die Arbeit des Drogenstreetwork. Ziel ist es dabei, Aufklärungsarbeit zu leisten, weit verbreitete Mythen über suchtkranke Menschen aufzuklären, ihnen eine Stimme zu geben und ihre Position in der Gesellschaft zu vertreten.