Für Menschen in Graz – Polizei – Gemeinsam sicher


Wann: 07.06.18 / 18:00 - 07.06.18 / 20:30

Wo: Haus Maria, Keplerstraße 82, 8020 Graz

Einladung zum Austauschtreffen mit der Polizei Graz, sowie mit Vertretern des Vereins Neustart, der Caritas-Obdachlosenarbeit und der Flüchtlingsregionalbetreuung der Caritas am 7. Juni um 18 Uhr im "Haus Maria" der Caritas in der Keplerstraße 82 in Graz.

„Wir sind für Menschen in Graz da!“ – ist das Anliegen zahlreicher engagierter Menschen, Einrichtungen, Pfarren, politischer VertreterInnen, der Grazer Polizei und vieler anderer in der Stadt.

Besonders die Aktion GEMEINSAM SICHER IN GRAZ der Polizei sucht die Nähe zu den BürgerInnen, zu sozialen Einrichtungen und Initiativen. Eine gute Kooperation stärkt die Anliegen aller. Aber wie wird konkret geholfen? Was sind die Ziele und Anliegen? Was gelingt? Wo kommt sie an ihre Grenzen? Wo ist Unterstützung (in welcher Form?) unbedingt notwendig? Diese Fragen und einige mehr werden wir mit unseren Gesprächspartnern erörtern.

VertreterInnen sozialer Einrichtungen, Pfarren, Ämter und Interessierte sind herzlich eingeladen in einen regen Austausch untereinander einzutreten.

GesprächspartnerInnen

  • Brigadier Kurt Kemeter, Stadtpolizeikommandant
  • Manuel Leitner (Schnittstelle, Vernetzung, öffentlicher Raum) GEMEINSAM SICHER IN GRAZ
  • Eine/r Sicherheitsbeauftragte(r) von einer Polizeiinspektion vor Ort.
  • Verein NEUSTART - Täterinnen, Tätern und Opfern helfen. Resozialisierungshilfe für Straffällige, Unterstützung von Opfern und Prävention.
  • Stefan Bottler, Caritas-Obdachlosenhilfe: Leiter Arche 38, Winternotschlafstelle, Kältetelefon, Marienstüberl
  • Karl Lippitz: Flüchtlingsregionalbetreuung Steiermark

 

Wir bitten um Ihre Anmeldung zum Austauschtreffen unter: bernhard.pletz(at)caritas-steiermark.at; 0676/88015260.

Weitere Informationen: Bernhard Pletz (Katholische Stadtkirche Graz + Caritas)