Lange Nacht der Kirchen: Meditationsweg der Barmherzigkeit


Wann: 25.05.18 / 18:45 - 25.05.18 / 23:30

Wo: Klostergarten Maria Lankowitz, Franziskanerplatz 1, 8591 Maria Lankowitz

Im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen" am 25. Mai organisiert Caritas-Regionalkoordinatorin Sabine Spari in Maria Lankowitz einen Meditationsweg in vier Stationen.

Im Klostergarten Maria-Lankowitz lädt caritas-Regionalkoordinatorin für Steiermark-Mitte am Freitag, dem 25. Mai 2018, im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen" zu einem Meditationsweg zum Thema Barmherzigkeit ein. BesucherInnen können dabei mehr über die Caritas-Familienhilfe erfahren und miteinander in Verbindung treten. Zum stimmungsvollen Abschluss gestalten die TeilnehmerInnen ein Lichtermeer in Form der Wallfahrtskirche Maria Lankowitz. Kinder der Volkschule Maria Lankowitz gestalten außerdem ein Bild zu jeder der vier Stationen.

Die vier Stationen des Meditationsweges:

  • Hinschauen – Wahrnehme: Schauen Sie hin und lernen Sie die Familienhilfe der Caritas kennen.
  • Der Nächste – Wer ist mein Nächster: Nehmen Sie eine Kerze und überlegen "wer ist mein Nächster"
  • Barmherzigkeit – Herz zeigen: Kommen Sie ins Tun, nehmen Sie eine Kerze und entzünden sie.
  • Loslassen – in Gottes Hände legen: Lassen Sie los, "legen Sie die Verantwortung in Gottes Hände" und stellen Sie die Kerze ins Lichtermeer. 

→ Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier