Caritas-Schülerinnen als Verhüllungskünstler am Grazer Schloßberg


Wann: 11.05.17 / 12:00 - 11.05.17 / 14:00

Wo: Schloßberg/Grazer Innenstadt

Foto: Kleine Zeitung/ballguide/Stefan Pajman

Unter dem Motto "Die Uhr macht dir Druck, nicht die Zeit" verhüllen fünf Schülerinnen der HLW für Sozialmanagement der Caritas am Donnerstag, dem 11. Mai, von 12 bis 14 Uhr für zwei Stunden den Grazer Uhrturm.

"Uhren sind keineswegs immer schlecht, aber trotzdem würde es uns allen gut tun, manchmal einfach im Jetzt zu leben und den ganzen Zeitdruck zu vergessen und öfter offen zu sein um neue Freiheiten zu gewinnen, um Momente ohne Hintergedanken voll und ganz zu genießen", erklären Nadine Haidinger, 17, und Isabel Steinbrenner,18, aus Graz, Tanja Höfler, 18, aus Sinabelkirchen, Luise Höggerl, 18, aus Leibnitz und Sarah Wack, 18, aus Gratwein-Straßengel, warum sie am Donnerstag (11. 05.) für zwei Stunden die südwestlich ausgerichtete Uhr des Uhrturms am Grazer Schloßberg verhüllen werden."Unser Gedanke dahinter ist, dass die Uhr den Menschen Druck macht und nicht die Zeit selbst. Diese Verwechslung möchten wir eben klarstellen und darauf aufmerksam machen."

Das Logo der Aktion.

Zum Diskutieren anregen

Die Idee für die spektakuläre Aktion ist im Rahmen einer im Lehrplan des 4. Jahrgangs der HLW Sozialmanagement der Caritas vorgesehenen Projektarbeit entstanden und soll zum Nachdenken und diskutieren einladen. Während der gesamten Aktion werden die fünf Projektmitglieder deshalb auch in eigens für das Projekt gestalteten T-Shirts beim Uhrturm für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen. Für alle, die es nicht auf den Schloßberg schaffen, sind außerdem SchülerInnen in der Grazer Innenstadt unterwegs, um auf die Aktion aufmerksam zu machen und Fragen zu beantworten.

Steirerinnen des Tages

Die ungewöhnliche Idee hat übrigens schon vorab das Interesse der Medien geweckt, sodass deren Urheberinnen bereits am Mittwoch (10. 05.) von der Kleinen Zeitung zu den "Steirerinnen des Tages" gekürt wurden (zum Artikel geht es hier).