3. Tag der Demenz


Wann: 19.09.15 / 09:00 - 19.09.15 / 14:30

Wo: Steinhalle, Lannach

Foto vom Tag der Demenz 2014, viele Leute in einem Saal

Foto: Caritas

Es erwarten Sie wieder spannende Vorträge, Austausch und ein Überblick über das regionale Unterstützungsangebot rund ums Thema Demenz.

 

Programm

9.00 Uhr Eröffnung Bürgermeister Josef Niggas und Caritasdirektor Franz Küberl

9.15 Uhr „Wer nichts sagt, dem tut nichts weh!“ Schmerz und Demenz - eine besondere Herausforderung, Drin Petra Mair (Ärztin für Allgemeinmedizin, Diplom für Palliativmedizin, Dipl. Aktivierungs- und Demenztrainerin)

10.15 Uhr Podiumsgespräch mit pflegenden Angehörigen aus der Region

10.45 Uhr Pause

11.15 Uhr Möglichkeiten sehen, spüren und vermitteln durch Biographiearbeit, DPGKS Manuela Rutyna (Leiterin des Demenz-Tages zentrums ELISA, dipl. Sozial- und Lebensberaterin)

12.15 Uhr Mittagspause (Buffet)

13.00 Uhr Gewalt, Aggression bei Menschen mit Demenz – Folge der Erkrankung oder kann ich dagegen etwas tun?, DKGS Eva Nebel (Böhm-Referentin, dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Gesundheits- und Pflegepädagogin)

14.00 Uhr Marktstand der AktionspartnerInnen, Regionale Angebote zum Thema Demenz

14.30 Uhr Ende

 

Moderation: Maga Shenja Paar

 

Die Veranstaltung und das Mittagsbuffett sind für Sie kostenlos!

Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie bei der Veranstaltung.

Weiter Informationen unter www.caritasakademie.at