So können Sie Flüchtlingen helfen

Lernhilfe für Flüchtlingsskind

Viele SteirerInnen zeigen sich mit den schutzsuchenden Männern, Frauen und Kindern solidarisch und möchten helfen. Dafür wollen wir Danke sagen und Ihnen die wichtigsten Hinweise geben, wie Sie konkret helfen können.

1. Geldspenden

Die Caritas-Regionalbetreuung betreut im Auftrag des Landes Steiermark derzeit ca. 6200 Personen (Stand Dezember 2015) in Grundversorgung. Die Deckung der Grundbedürfnisse (Unterkunft, Verpflegung, Bekleidung, Schulkosten, Versicherung etc.) wird durch die Leistungen des Landes sichergestellt.

Mit Ihrer Spende ist es uns möglich, darüber hinaus unbürokratisch mit Sonderunterstützungen zu helfen bsp. bei einer Behinderung oder bei der Geburt von Kindern.

 

PSK: IBAN: AT34 6000 0000 0792 5700/ BIC: OPSKATWW

Raiffeisen Landesbank Steiermark: IBAN: AT40 3800 0000 0005 5111/ BIC: RZSTAT2G

Steiermärkische Sparkasse: IBAN: AT08 2081 5000 0169 1187/ BIC: STSPAT2GXXX

Kennwort: Flüchtlingshilfe Inland

Herzlichen Dank!

2. Sachspenden

 
 

Derzeit kommen keine Flüchtlinge über die Grenze in Spielfeld nach Österreich, daher werden für die Notversorgung keine Sachspenden benötigt. Bedarf gibt es in den Flüchtlings-Quartieren der Caritas in der Steiermark:

 
 

Sachspenden in kleineren Mengen

In allen Flüchtlingsquartieren der Caritas werden vor allem folgende Sachspenden benötigt:

  • Hygieneartikel: Zahnpasta, Zahnbürsten, Seife, Shampoo; Windeln; Feuchttücher; Babyhygiene
  • Putzmittel und Reinigungsbedarf; Waschpulver
  • haltbare Lebensmittel ohne Fleisch, z.B. Zucker, Salz, Reis, Nudeln, Konserven, Öl
  • Koch- und Essgeschirr, Besteck, Gläser
  • Bettwäsche, Polster und Decken (neu oder gereinigt): Kinderbetten, Kinderbettmatratzen, Handtücher
  • Schulsachen: Schultaschen, Hefte, Stifte
  • Spielsachen
  • Haushaltsgegenstände, funktionstüchtige Bügeleisen, Nähmaschinen, Wäscheständer

Abgabe: Kleinere Mengen an Sachspenden können in allen Carla-Shops in der Steiermark (www.caritas-steiermark.at/spenden-helfen/carla/) während der Öffnungszeiten abgegeben werden.

 

 

An Sonn und Feiertagen stehen 150 Carla-Sammelcontainer für den Einwurf von Textilien und Schuhen in der Steiermark zur Verfügung. Darüber hinaus bieten einzelne Gemeinden in Kooperation mit Carla Re-Use-Sammelecken in ihren Altstoffsammelzentren bzw. spezielle Sammelaktionen an. Nähere Informationen erhalten Sie unter der Carla-Sachspendenhotline: 0316 8015 620.

http://www.carla.at

Die Flüchtlingsquartiere werden mit allen notwendigen Kleidungsstücken und Sachspenden ausgestattet. Sachspenden, die nicht in der Flüchtlingshilfe verwendet werden, werden dem Carla-Verkauf zugeteilt. (Haltbare) Lebensmittel, Hygieneartikel usw. werden in allen Carla-Shops in eigens dafür beschrifteten Gebinden gesammelt und dann an die Personen in den Flüchtlingsquartieren verteilt.

Sachspenden in größeren Mengen

und sperrige Gegenstände können in folgenden Carla-Filialen abgegeben werden:

  • Carla & Möbelverkauf Lindengasse
  • Carla Herrgottwiesgasse
  • Carla Fohnsdorf
  • Carla & Möbelverkauf Gröbming
  • Carla Leibnitz

Adressen siehe www.caritas-steiermark.at/carla

3. Freiwillige Mitarbeit

Dargestellt ist ein freundliches Miteinander (Umarmung) von einem freiwilligen Paten und einem Migranten.

Da über den Grenzübergang Spielfeld derzeit keine Flüchtlinge nach Österreich kommen, werden die Freiwilligeneinsätze in der Akuthilfe bis auf weiteres ausgesetzt.

Dringender Bedarf besteht jedoch in der Betreuung der Asylsuchenden:


Integrations-Patenschaften bzw. Lernpatenschaften

Unterstützen Sie eine Familie/Einzelperson mit Migrationshintergrund oder auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge beim Integrationsprozess!

Wir suchen Freiwillige, die entweder eine "Integrations-Patenschaft" oder eine "Lernpatenschaft" übernehmen wollen!

Hier gibt es weitere Information

 

Mitarbeit in Flüchtlingsquartieren:

Die Caritas betreibt steiermarkweit diverse Flüchtlings-Quartiere im Auftrag des Landes Steiermark.
So können Sie helfen:

  • Unterstützung beim Spracherwerb - Deutsch-Konversation und Deutschkurse
  • Dolmetschen - derzeit nehmen wir keine neuen Dolmetscher mehr auf. Bitte bewerben Sie sich aber trotzdem! Wir halten Ihre Bewerbung in Evidenz.
  • Gemeinsame Freizeitgestaltung
  • Kinderbetreuung
  • Lernbetreuung - Nachhilfe
  • Handwerkliche Tätigkeiten im Haus

Wenn Sie in einem Flüchtlingsquartier freiwillig mitarbeiten wollen, nehmen Sie bitte direkt mit den Ansprechpersonen vor Ort Kontakt auf und klären Sie mit diesen die konkreten Einsatzmöglichkeiten ab. Eine Liste der Quartiere und Ansprechpersonen finden Sie hier.