Hilfe für Flüchtlinge


Flüchtlingsakuthilfe

Seit September 2015 haben viele tausende Flüchtlinge die Steiermark erreicht. Die Caritas war gemeinsam mit dem Roten Kreuz am Grenzübergang Spielfeld und im Übergangs-Quartier in Graz-Webling in diesen Bereichen tätig:

 
  • Organisation der DolmetscherInnen
  • Notversorgung mit Bekleidung
  • Koordinierung von Freiwilligen

Langfristige Hilfe für MigrantInnen und Flüchtlinge

Weiters betreuen wir Flüchtende in der Steiermark auch längerfristig, wenn sie in Österreich einen Asylantrag gestellt haben. Hier betreuen wir Flüchtlinge dann in folgenden Bereichen: Beratung und Betreuung, Unterbringung, Bildung und Integration. Erfahren Sie hier mehr über unser Angebot für Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge.

 

Hilfe vor Ort

Die Gründe, warum jemand seine Heimat verlässt und in ein anderes Land flüchtet, sind unterschiedlich. Gegen einige Ursachen können wir jedoch vor Ort tätig werden, damit eine Flucht vermieden werden kann. Hier finden Sie Informationen zu unseren Projekten in der Auslandshilfe.

 

Sie möchten helfen?

Viele Steirerinnen und Steirer zeigen sich mit den Flüchtlingen – Männern, Frauen und Kindern – solidarisch und möchten helfen, als freiwillige Mitarbeiter, durch Sachspenden oder Geldspenden. Dafür wollen wir Danke sagen und Ihnen die wichtigsten Hinweise geben, wie Sie konkret helfen können.