Beratungssituation

Beratungssituation

Lese-Challenge: 20.000 Seiten für den guten Zweck

15.04.21 / 09:40

Foto: © Caritas Steiermark

Über 20.000 A4-Seiten lasen die Kinder der steirischen Lerncafés und der VS Pachern für den guten Zweck. Dabei übten die Kinder aber nicht nur das Lesen, denn jede gelesene Seite ist bares Geld wert.

Rund 200 Schüler*innen aus den steirischen Lerncafés sowie fast ebenso viele Schüler*innen aus der Volksschule Pachern hat das Lesefieber gepackt. Drei Wochen lang gab es für sie im Rahmen der Aktion „Lesen hilft“ für jede laut vorgelesene A4-Seite einen Osterei-Stempel in den Stempelpass. Die Firma SMB Anlagenbau aus Hart bei Graz wandelte anschließend jedes Osterei in eine Geldspende um. Und das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen: Unglaubliche 11.560 Stempel sammelten die Kinder aus den Lerncafés, weitere 9.398 Stempel haben die Schüler*innen der VS Pachern erlesen.

 

Gegenseitige Unterstützung

Die Motivation für andere Kinder etwas Gutes zu tun, steht bei dieser Aktion im Mittelpunkt. Denn die Kinder sammelten nicht für sich selbst. So lasen die Volksschüler*innen aus Pachern für die Lerncafés. Aufgerundet von SMB Anlagenbau kam hier eine Spende in Höhe von 3.000 Euro für die acht Lerncafés zusammen. Und auch die Kinder in den Lerncafés sammelt die Stempel für andere Kinder: Ihre 11.560 gesammelten Ostereier wandelte SMB Anlagenbau in 3.500 Euro zugunsten der Steirischen Kinderkrebshilfe um.  „Die Kinder waren sehr motiviert und fragten täglich von sich aus, ob ein Erwachsener Zeit hat, mit ihnen zu lesen“, freut sich Janina Riedler, Teamkoordinatorin der Lerncafés: „Es spornt unsere Kinder an, für einen guten Zweck zu lesen und somit anderen Menschen etwas Gutes zu tun.“ Und auch Eva Hödl, Leiterin der Lerncafés ist begeistert und betont den positiven Nebeneffekt, dass die Schüler*innen so auch fleißig lesen übten: „Die Kinder waren mit Freude bei der Sachen und bei vielen konnte man bereits eine Steigerung der Lesekompetenz erkennen.“ Als Belohnung gab es für jedes Kind bei Abgabe der Lesezettel eine süße Osterüberraschung.

 

Caritas Lerncafés

Die Caritas Lerncafés bieten Kindern im Alter von 6 bis 15 Jahren die Chance auf eine kostenlose Lern-, Freizeit- und Nachmittagsbetreuung. Bereits 8 Lerncafés für rund 260 Kinder betreibt die Caritas in der Steiermark. Vier davon befinden sich in Graz. Die Lerncafés schaffen Raum für Bildung und Integration. Kindern, die zu Hause nicht die nötige Unterstützung bekommen, erleben hier betreutes Lernen und Förderung ihrer sozialen Kompetenzen. Das Projekt Lerncafé gibt Kindern die Chance, die Spirale der sozialen Vererbung zu durchbrechen. Durch gezielte Lernbetreuung und mit Workshops zu unterschiedlichen Themen gelingt es, schulische und soziale Defizite aufzuholen und vorhandene Ressourcen zu stärken.