Beratungssituation

Beratungssituation

Coronavirus: Gratis Lebensmittelausgabe für Bedürftige

24.03.20 / 09:27

Ein junger Mann steht in einem Solidarmarkt und hält eine Kiste voller Lebensmittel in der Hand.

Foto: Caritas

Die Caritas Steiermark weitet ihr Angebot für armutsgefährdete Menschen aus und startet eine Lebensmittelausgabe für Bedürftige. Zweimal wöchentlich, jeweils Mittwoch von 13 bis 14h30 und Samstag von 9 bis 10h30, werden in der Caritas-Sachspendenzentrale in der Herrgottwiesgasse 55 in Graz Lebensmittel ausgegeben. Gestartet wird am Mittwoch, dem 25. März. Die Ausgabe erfolgt über die Großmarktstraße, gegenüber der Bankfiliale.

Zugang zu kostbarem Gut für alle

„Lebensmittel sind ein kostbares Gut, mit dem wir sorgsam umgehen müssen“, erklärt Peter Wagner, Bereichsleiter Sachspenden und Beschäftigung der Caritas Steiermark. „Und gerade in Zeiten der Krise soll jeder Mensch ausreichend Zugang zu diesem wichtigen Gut haben“. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus stehen jedoch manche Angebote für Bedürftige derzeit nicht zur Verfügung. Da auch die Carla-Shops derzeit geschlossen bleiben müssen, übernehmen Teams aus diesem Bereich die Abholung von überschüssigen Lebensmitteln, die von Supermärkten, Bäckereien oder Lebensmittelproduzenten gespendet werden. Menschen, die Unterstützung brauchen, können sie kostenlos abholen.

Größtmögliche Sicherheit

Natürlich achtet Carla auf die größtmögliche Sicherheit für alle Beteiligten. Um das Risiko einer Infektion so gering wie möglich zu halten, müssen die vom Bundesministerium empfohlenen Maßnahmen unbedingt eingehalten werden. Die Menschen, die an der Lebensmittelausgabe teilnehmen wollen, werden aufgefordert, sich diszipliniert zu verhalten und den Aufforderungen des Carla-Personals nachzukommen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Gratis-Lebensmittelausgabe der Caritas in Graz für Bedürftige

Herrgottwiesgasse 55, Ausgabe über Großmarktstraße

Öffnungszeiten:         Mittwoch 13 bis 14:30 Uhr

                                   Samstag 09 bis 10:30 Uhr

 

Bei Bedarf bzw. Kapazitäten wird das Angebot auch auf die steirischen Regionen ausgeweitet. Alle aktuellen Infos dazu unter www.caritas-steiermark.at oder 0316/8015-620.

Peter Wagner, Bereichsleiter Beschäftigung & Sachspenden:  „Lebensmittel sind ein kostbares Gut. Gerade in Krisenzeiten muss man mit wertvollen Ressourcen ganz besonders verantwortungsvoll umgehen. Da die Carlas ohnehin derzeit einen reduzierten Betrieb haben, ist es aus meiner Sicht sinnvoll, dass Carla die Lebensmittelausgabe für armutsgefährdete Menschen möglichst ohne Einbußen fortführt.“

Corona-Nothilfe von Caritas und Kronenzeitung: Helfen auch Sie!