Beratungssituation

Beratungssituation

Ein Traum wurde wahr: Bewohnerin des Caritas-PWH Hitzendorf mit 104 Jahren auf der großen Bühne

21.10.19 / 13:26

Mit stolzen 104 Jahren wurde für eine Bewohnerin des Caritas-Pflegewohnhauses (PWH) Hitzendorf ein Herzenswusch erfüllt: Gemeinsam mit der Sängerin Clara Luzia sang sie am 11. Oktober im Grazer Orpheum "Für mich soll's rote Rosen regnen" von Hildegard Knef.

Mit 104 Jahren regnete es für Anna Rupar, Bewohnerin des PWH Hitzendorf, zwar keine Rosen, aber tosenden Bühnenapplaus, als für sie ein Herzenswunsch in Erfüllung ging: Im Duett mit der österreichischen Sängerin Clara Luzia brachte sie im Grazer Orpheum den Hildegard Knef-Klassiker "Für mich soll's rote Rosen regnen" vor hunderten ZuschauerInnen zum Besten. Auf der Bühne stehen – etwas, das ihr in ihrer Jugend verwehrt war – wurde so doch noch möglich. Begleitet wurde Frau Rupar dabei von der stolzen Caritas-Pflegemitarbeiterin Sylvia Offenbacher.

Eingefädelt hat diesen besonderen Auftritt, der im Publikum für feuchte Augen sorgte, die ORF-Journalistin Lisa Gadenstätter, die an einer Sendung zum 100. Jubiläum des Frauenwahlrechts arbeitet.

Die Ausstrahlung der Sendung erfolgt am 28. November bei Dok 1 auf ORF eins.