Beratungssituation

Beratungssituation

Tag der Pflege: Caritas würdigt Menschen in Pflegeberufen

07.05.19 / 09:33

Ein Pfleger stützt einen lachenden Bewohner im Caritas Pflegewohnhaus

Foto: Caritas

„Es ist einfach ein cooler Job“ – „Es ist sehr abwechslungsreich. Ich kann viel von meiner eigenen Lebenserfahrung einbringen.“ – „Es ist anstrengend, aber auch sehr bereichernd“: Wenn Pflegende über ihren Beruf sprechen, kommen sie auf die vielfältigen Herausforderungen, aber auch auf viele schöne Momente zu sprechen. Schließlich geht es, vor allem in der Pflege älterer Menschen darum, das Leben lebenswert zu erhalten – bis zuletzt. „Es gibt noch viel zu leben“, ist daher der Titel einer Plakatkampagne der Caritas zum Internationalen Tag der Pflegenden am 12. Mai.

Die lebensfrohen Bilder würdigen die bedeutungsvolle Arbeit von Pflegekräften für die Gesellschaft. „Unsere Gesellschaft wird älter, und Pflege ist ein brennendes Thema; der Bedarf an guten Pflegekräften ist enorm“, erklärt Petra Prattes, Bereichsleiterin Betreuung und Pflege der Caritas Steiermark. „Wir möchten Menschen auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit dazu animieren, diesen Beruf zu ergreifen. Pflege ist auch sicher ein Zweig, der nicht der Digitalisierung zum Opfer fallen wird“. Mit den vielen Einsatzmöglichkeiten von der stationären Pflege im Pflegewohnhaus bis zur mobilen Versorgung zu Hause beinhalte der Beruf große Entwicklungschancen und vielfältige Perspektiven.

Rechtzeitig die Weichen stellen

Nicht zuletzt möchte die Caritas auch dazu bewegen, das Thema Pflege frühzeitig für das eigene Leben zu regeln. „Jeder von uns kann pflegebedürftig werden. Und jeder von uns kann in die Situation kommen, dass ein nahestehender Mensch pflegebedürftig wird“, hält Petra Prattes fest. Daher sei es wichtig, sich gut zu informieren und die Weichen zu stellen. Anlaufstellen für Information und persönliche Beratung sind die 16 Pflegewohnhäuser und alle Stellen der Caritas, in denen Pflege zum Einsatz kommt, wie die mobilen Hilfen, die Familienhilfe oder das betreute Wohnen.

Information und Entlastung für Angehörige

Dort finden auch pflegende Angehörige die Möglichkeit zu Information, Weiterbildung und Unterstützung, ebenso wie Entlastungsangebote. Rund um den Tag der Pflegenden bieten die Caritas-Pflegewohnhäuser zudem ein umfangreiches Programm für BewohnerInnen, Angehörige und Interessierte zu den Themen Pflege, Vorsorge und Entlastung. Termine, Adressen und Kontakte finden Sie weiter unten zum Download.

Aktuelle Jobangebote im Bereich Pflege

Die Caritas bietet darüber hinaus auch Ausbildung im Berufsfeld Pflege an