Beratungssituation

Beratungssituation

"Musik für Kalte Nächte": 600 Übernachtungen für Obdachlose

14.12.18 / 10:28

Foto: Lupi Spuma

Bis tief in die Nacht wurde am 23. November im Grazer Volkshaus unter dem Titel "Musik für kalte Nächte" getanzt und gefeiert. Dank der Spenden der BesucherInnen und des Engagements vieler Freiwilliger, konnten dabei 9.000 Euro für die Notschlafstellen der Caritas gesammelt werden - umgerechnet entspricht das 600 Nächten im Warmen für obdachlose Menschen.

Wenn es draußen kalt wird, wenden sich besonders viele Menschen an die Caritas: Ihnen fehlt es an Geld für die Heizung, für warme Kleidung, für die tägliche Mahlzeit. Manchen fehlt sogar ein Ort zum Schlafen. Dank der musikalischen Unterstützung von "Leni", "Schlagergarten Gloria DJ-Line", "Kaisers Ukulelen Combo" und den "Uptown Monotones" sowie dank vieler freiwilligen Helferinnen und den Spenden der BesucherInnen, konnten bei "Musik für kalte Nächte" am 23. November im Volkshaus in Graz 9.000 Euro gesmmelt werden, um diese Menschen mit einer warmen Unterkunft in einer Caritas-Notschlafstelle unterstützen zu können. Vielen Dank!

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma

  • © Lupi Spuma