Beratungssituation

Beratungssituation

Caritas-Mitarbeiterin Emina Saric als Österreicherin des Jahres nominiert

27.09.18 / 07:57

Foto: HEROES®

Emina Saric arbeitet als Leiterin des Projektes "Heroes" mit jungen Männern aus sogenannten Ehrenkulturen, die sich für ein gleichberechtigtes Zusammenleben einsetzen. Von der "Presse" wurde sie dafür als Österreicherin des Jahres nominiert. Bitte mitvoten auf www.diepresse.com/unternehmen/austria18/index.do

Das Projekt HEROES® arbeitet präventiv mit jungen Männern aus sogenannten Ehrenkulturen, die sich für ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Frauen und Männern in der Steiermark einsetzen. Ziel ist ein partnerschaftliches, gleichstellungsorientiertes und gewaltfreies Geschlechter- und Generationenverhältnis auf Basis der Menschenrechte.

Leiterin des Projektes in der Steiermark ist Emina Saric, die auch Mitarbeiterin der „Frauenspezifischen Beratungsstelle für Migrantinnen – Divan“ der Caritas war. Mit HEROES® ist die gebürtige Bosnierin nun in der Kategorie Humanitäres Engagament von der Presse als Österreicherin des Jahres nominiert. Für einen Platz unter den ersten drei winkt eine Unterstützung von 10.000 Euro - ein wertvoller Beitrag für die Weiterfinanzierung des Projektes.

Stimmen Sie hier für Emina Saric ab

Mehr zum Projekt HEROES®

"Die Presse" über Emina Saric