Beratungssituation

Beratungssituation

Das youngCaritas Laufwunder: Für Kinder in Not von Graz bis nach Indien und zurück

31.07.18 / 15:24

Foto: Caritas

Bereits zum elften Mal haben im heurigen Frühling und Frühsommer Schülerinnen und Schüler in der ganzen Steiermark ihre Laufschuhe geschnürt, um im Rahmen des youngCaritas-Laufwunders Spenden für Kinder und Jugendliche in Not zu sammeln.  

12.000 Kilometer und 36.000 Euro

Rund 1.500 SchülerInnen aus 19 Schulen im ganzen Land legten dabei insgesamt 12.037 Kilometer zurück, was in etwa der Strecke von Graz bis nach Dehli in Indien und wieder zurück entspricht. Eine unglaubliche sportliche Leistung, dank der Spenden in Höhe von 36.000 Euro für Caritas-Projekte zugunsten von Kindern und Jugendlichen in Not zusammengekommen sind: zum Beispiel für eine Schuljause für Kinder im Südsudan, für die Caritas Lerncafés, bei denen Kinder in der Steiermark kostenlos Nachmittagsbetreuung und Lernhilfe erhalten, oder für die Caritas-Familienhilfe, die Familien in Not in der Steiermark in schwierigen Lebenssituationen unterstützt.

So wird der Lauf zum Wunder

Dass die gelaufenen Runden beim Laufwunder auch wirklich zu Spenden für Kinder und Jugendliche werden können, ist neben der sportlichen Leistung auch der aufwändigen Organisationsarbeit der Lehrerinnen und Lehrer und dem unermüdlichen Einsatz der SportlerInnen bereits vor dem Lauf zu verdanken. Bereits da heißt es nämlich für alle TeilnehmerInnen, sich auf die Suche nach SponsorInnen zu machen: Firmen wie Privatpersonen zahlen als PatInnen für eine/n LäuferIn einen frei gewählten Beitrag pro Runde. Je mehr Runden also gelaufen werden, desto mehr Geld kommt den Caritas-Projekten für Kinder und Jugendliche in Not zu Gute.  

19 steirische Schulen im Laufeinsatz

  • Die größte Laufwunder-Veranstaltung des heurigen Jahres fand am 23. Juni am Sportplatz des Bischöflichen Gymnasiums in Graz statt. Mit dabei: das Sacre Coeur, die Caritas-HLW Grabenstraße, das BORG Dreierschützengasse, das BG Kirchengasse und das Bischöfliche Gymnasium
  • Am Laufwunder in Judenburg am 2. Mai 2018 nahmen das BRG Judenburg, die HLW Fohnsdorf, das Abteigymnasium Seckau, die HTL Zeltweg, die HAK Judenburg und die BAFEP Judenburg teil
  • Die NMS Großklein veranstaltete 14. Mai ein Laufwunder
  • Am 14. Juni veranstalten die LFS Vorau, die FS für Land- und Forstwirtschaft Hartberg und die LFS Kirchberg am Wechsel einen Lauf in Kirchberg am Wechsel
  • Am 14. Juni lief die VS Montessori Schule Aichfeld auf ihrem Schulgelände
  • Am 20. Juni lief die NMS Laßnitzhöhe auf ihrem Schulgelände
  • Am 02. Juli  veranstaltete die NMS Gratwein einen Lauf im Schloss Gratwein
  • Am 22. September 2018 veranstaltet die NMS Grafendorf einen Lauf am Schulgelände

Vielen Dank für den Einsatz der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer in der gesamten Steiermark!

Foto

Weiter unten zum Download:

Foto 1 (honorarfrei, © Caritas): SchülerInnen beim Laufwunder im Bischöflichen Gymnasium

Teilnahmeinformation für Schulen

Wenn auch Sie mit Ihrer Schule oder Klasse im nächsten Jahr Teil der Bewegung sein, und mit uns aktiv Kindern und Jugendlichen in Not helfen möchten, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

young(at)caritas-steiermark.at