Beratungssituation

Beratungssituation

Das Caritas-Projekt "div-in-co": Brückenbauer zwischen Unternehmen und Frauen mit Fluchterfahrung

21.02.18 / 13:37

Foto: Caritas

div-in-co steht für Diversität, Inklusion und Consulting und bietet Beratung und Begleitung für Unternehmen und für Frauen mit Fluchterfahrung – kostenlos und individuell abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse.

(Foto weiter unten zum Download (honorarfrei, © Paul Lauer): Das div-in-co Team der Caritas Steiermark: Bettina Muri, Monika Hirschmugl-Fuchs, Martina Linzer, Paul Lauer, Eleonora Wenzel und Edith Zitz (von links))

Unsere Gesellschaft wird vielfältiger, Menschen aus verschiedenen Ländern bringen ihre Berufs- und Lebenserfahrung mit in ihre neue Heimat. Dazu gehört auch die besondere Gruppe der Frauen, die in Österreich Asyl erhielten und für die die Caritas nun mit dem Projekt div-in-co (Diversität, Inklusion, Consulting, www.divinco.at) einen besonderen Akzent setzt: In der Steiermark, in Salzburg und in Oberösterreich trägt div-in-co dazu bei, dass heimische Unternehmen und Frauen mit Fluchterfahrung zueinanderfinden.

Doppelt sinnstiftend

div-in-co bietet kostenlose Beratungsangebote sowohl für Betriebe, als auch für die geflüchteten Frauen. So will das Projekt dem Fachkräftemangel auf Seiten der Wirtschaft entgegenwirken, die Diversitätsvorhaben von Unternehmen stärken und gleichzeitig die nachhaltige Inklusion von Frauen mit Fluchterfahrung am Arbeitsmarkt fördern, sowie deren gesellschaftliche Teilhabe begünstigen.

Aufruf an Unternehmen: „Erfolgsfaktor Diversität – Vielfalt gewinnt!“

Sie sind als Unternehmen vom Fachkräftemangel betroffen?
Sie möchten sich über Potenziale geflüchteter Menschen informieren?
Sie möchten kompetent und kostenlos beraten werden?

In der Steiermark sind Menschen aus weit über 160 Nationen zu Hause. Diese kulturelle Vielfalt spiegelt sich auch in den Unternehmen wider. Die Förderung von Vielfalt in Unternehmen erhöht deren  Marktchancen und macht Innovationspotentiale nutzbar. Eine solche Unternehmenskultur fördert nicht nur das Klima der Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens, sie bietet auch handfeste ökonomische Vorteile, die wir für Sie sichtbar machen.

Kostenlose Beratung im Wert von bis zu 12.000 Euro

Das div-in-co Team kann pro Bundesland 30 Unternehmen auf ihrem Weg zu einer inklusiven Unternehmenskultur durch maßgeschneiderte Dienstleistungen und Beratungen in Höhe von bis zu 12.000 Euro begleiten. Aus allen eingelangten Bewerbungen werden die jeweiligen Teams aus Salzburg, Oberösterreich und der Steiermark die Top 30 Unternehmen auswählen.

Bewerbungen bis zum 8. März

Bis Donnerstag, 8. März 2018 können sich steirische Unternehmen – aller Sparten und Größenordnungen – bewerben. Interessierten UnternehmerInnen bietet das div-in-co Team ein exklusives und individuelles Beratungsgespräch vor Ort in Ihrem Betrieb an, um ihnen bei etwaigen Fragen zur Bewerbung zur Seite zu stehen. Es können maximal 30 Plätze vergeben werden.

Bewerbungen können Sie entweder unter www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=83684 ausfüllen oder uns den Bewerbungsbogen per Mail zu senden.

Weitere Informationen und den Bewerbungsbogen für die Steiermark finden Sie unter www.divinco.at/aktuelles

Kontakt und Rückfragehinweis:

Email: divinco(at)caritas-steiermark.at| Web: www.divinco.at, Frau Mag.a Martina Linzer (Projektkoordinatorin Steiermark), Mobil: +43 676 88015 8569  Dieses Projekt wird aus Mitteln des  Europäischen Sozialfonds im Rahmen der Investitionspriorität „Gleichstellung von Frauen und Männern“ und des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz finanziert und wird durch die Trägerorganisation Caritas (Salzburg, Oberösterreich und Steiermark) umgesetzt.