Beratungssituation

Beratungssituation

Caritas & Cirque Noël: Akrobatik für den guten Zweck

24.01.18 / 13:19

Foto: Caritas

Vielen Dank! Bei einer der Caritas gewidmeten Vorstellung des Weihnachtszirkuses "Cirque Noël" am 28. Dezember 2017 kamen mehr als 6.500 Euro für das Chorprojekt "Superar" zusammen.

Die steirische Caritas durfte am Abend des 28. Dezember im Orpheum Graz Zirkusluft schnuppern, nachdem sich Werner Schrempf, Intendant des Cirque Noël dafür entschieden hatte, die Erlöse eines Abends der Vorstellung „A simple Space“ der australischen Künstlergruppe Gravity and other Myths an das Caritas Chor-Projekt Superar zu spenden.

Gute Unterhaltung für den guten Zweck

Die Möglichkeit, einen Abend lang über Akrobatik auf Welt-Niveau zu staunen und gleichzeitig einen guten Zweck zu unterstützen sorgte beim Grazer Publikum für Begeisterung. Als Dankeschön gab es für das Publikum nach der Vorstellung außerdem die Gelegenheit, sich bei einem Glas Wein mit den Künstlern auszutauschen.

Insgesamt (zusätzlich zu den Eintrittsgeldern wurden statt dem Garderobengeld Spenden lukriert) kamen an dem gelungenen Abend so ganze 6.537 Euro für Superar zusammen.

Das ist Superar

Superar ist ein Projekt der Caritas Steiermark, das Kindern eine kostenfreie und hochwertige musikalische Ausbildung ermöglicht. Gemeinsames Musizieren stärkt die Teilnehmer in ihrer Persönlichkeit und damit in ihren Chancen in der Gesellschaft von morgen. Mehr dazu auf: https://www.caritas-steiermark.at/superar/

Mehr dazu:

Cirque Noël

Superar