Beratungssituation

Beratungssituation

Gemeinsam auf dem Weg der Barmherzigkeit

24.04.17 / 11:50

TeilnehmerInnen gemeinsam auf dem Weg

Foto: Neuhold/Sonntagsblatt

Heimat – Heilung – Schutz: Drei wesentliche Erfahrungen wurden auf dem „Weg der Barmherzigkeit“ spürbar. Die Stadtkirche Graz und die Caritas hatten zu dieser spirituell-informativen Wanderung am Freitag, 21. April eingeladen. Gemeinsam machten sich gut 100 TeilnehmerInnen auf den Weg, um zu erleben, wo und wie im Alltag in Graz Momente von Barmherzigkeit entstehen können.

VinziWerke

TeilnehmerInnen bei Treffpunkt VinziWerke

Ausgangspunkt war das VinziTel, das Obdachlosen Schutz und Hilfe bietet. Leiterin Nora Musenbichler stellte das Haus und die Arbeit für Menschen ohne Dach über dem Kopf vor. Ein Bewohner, der die Einrichtung bald verlassen kann, kleidete seinen Dank in ein Gebet.

LKH Graz Süd-West, Standort West+UKH-Krankenhausseelsorge

TeilnehmerInnen bei der Station LKH Graz Süd-West

Am Landeskrankenhaus West gaben MitarbeiterInnen der Krankenseelsorge Einblick in ihre Tätigkeit. Sie berichteten, wie sie Menschen in schweren Krankheitssituationen begleiten und diese dabei oft auch an die Grenze des Glaubensverlustes geraten.

Caritas - Haus FranzisCa

Caritasdirektor Herbert Beiglböck mit Weg-Leiter Bernhard Pletz vor dem Caritas Haus FranzisCa

Im Haus FranzisCa stellte Carmen Brugger die Hilfe der Caritas für Frauen in Notsituationen vor. Eine Klientin berichtete, wie es passieren kann, dass Frauen in Obdachlosigkeit geraten. Eine Flüchtlingsfrau aus Vietnam mit einem kleinen Sohn bedankte sich für erfahrene Hilfe.

Eine Handvoll Erde als Sinnbild für Heimat, ein Kreis von Menschen, die anderen durch ihre Verbundenheit Schutz geben, und Licht als Symbol für Heilung: Die Theatergruppe „Theater nach Draussen“ vom Johannes von Gott Pflegezentrum in Kainbach machte die gewonnenen Erfahrungen in einer Theateraktion für alle noch einmal erlebbar. Der gemeinsame Weg klang bei Musik und kulinarischen Köstlichkeiten mit einem Fest in der Mensa der Schulschwestern aus.