Beratungssituation

Beratungssituation

Das war der 17. Marienstüberlball

01.02.16 / 11:20

Hinter einer vollen Tanzfläche spielt eine Band.

Foto: Pierre Payer

Volles Haus, mitreißende Rhythmen - ein Fest des Miteinanders!

Wie sehnsüchtig er erwartet wird, das beweisen die vielen Gäste, die schon lange vor Ballbeginn im Foyer des Marienstüberls auf den Einlass warten. Und wenn sich dann die Türen des 17. Marienstüberlballs öffnen und die Ballspenden und Lose verteilt sind, sichern sich die BesucherInnen des Marienstüberls schnell die besten Plätze - vorzugsweise in der Nähe der großartigen Band Original Union Bar.

 

"Eine wichtige soziale Erfindung"

„Eine ganz wichtige soziale Erfindung“, ist für Caritasdirektor Franz Küberl, der bis auf einen an allen Bällen teilgenommen hat, dieser Abend „des Miteinanderfeierns, das uns zu Menschen macht“. Dankbar ist Küberl auch, dass die Ehrengäste des Marienstüberl nicht nur einmal im Jahr hier sind, sondern die Menschen, die hier ein warmes Essen, offenes Ohr und menschliche Nähe finden, ganzjährig begleiten und unterstützen.

 

Prominente Ehrengäste

Auch viele Ehrengäste sind Stammgäste: Nationalratsabgeordnete Judith Schwentner etwa, Landtagspräsidentin Bettina Vollath, Vizebürgermeisterin Martina Schröck oder Landtagsabgeordnete Barbara Rinner, Stadträtin Lisa Rücker und Gemeinderat Andreas Molnar, der in Vertretung des Bürgermeisters das Tanzbein schwingt, und Bischofsvikar Heinrich Schnuderl. Zum ersten Mal dabei und sichtlich begeistert auch Soziallandesrätin Doris Kampus.

 

150 Besucher

Die über 150 BesucherInnen haben auch bei diesem 17. Ball am Tanzboden, beim Festessen und einer Zauberperformance im geschmückten Saal und bei den exotischen (alkoholfreien) Cocktails an der Bar im Freien einen Abend lang ihre Sorgen vergessen können. Und sie haben die Gewissheit, dass das Marienstüberl dank seiner vielen freiwilligen HelferInnen auch morgen und jeden Tag im Jahr für sie alle geöffnet ist.

 

Die Caritas dankt den Sponsoren Spar, Sorger und Humanic und Kastner & Öhler (Glückshafen) und den vielen freiwilligen HelferInnen!

  • Ein Gitarrist, ein Bassist und ein Schlagzeuger beim Musizieren

    Die Band Original Union Bar © Pierre Payer

  • Caritasdirektor Franz Küberl und Soziallandesrätin Doris Kampus tanzen.

    Caritasdirektor Franz Küberl und Soziallandesrätin Doris Kampus © Pierre Payer

  • Ein Gitarrist, ein Bassist und ein Schlagzeuger beim Musizieren
  • Caritasdirektor Franz Küberl und Soziallandesrätin Doris Kampus tanzen.