Beratungssituation

Beratungssituation

Severin Zotter radelt für Syrien

11.03.15 / 20:22

"Er ist Sozialarbeiter bei Caritas Drogenstreetwork", erklärt Caritasdirektor Franz Küberl, "und er hat sich mit der Teilnahme am Race Across America ein gewaltiges Ziel gesteckt. Er verknüpft seine sportlichen Aktivitäten mit einem Charity-Gedanken."

Gemeinsam mit der Auslandshilfe der Caritas Steiermark werden Spenden für syrische Flüchtlingskinder im Libanon gesammelt. Das Ziel ist es, 5 Euro pro gefahrenen Kilometer zu sammeln. Bei der vollen Distanz von 5.000 Kilometern von der West- zur Ostküste käme man über dieses ambitionierte Online-Fundraising-Projekt auf eine Gesamt-Spendensumme von 25.000 Euro, die zur Gänze in die Hilfe für syrische Flüchtlingskinder im Libanon gehen.

"Ich freue mich heute in doppelter Hinsicht", sagt Küberl weiter. "Zum einen ist man als Verantwortlicher der Caritas stolz darauf, wenn MitarbeiterInnen auch abseits ihrer hauptberuflchen Tätigkeit durch besondere Talente auffallen. Es gibt ein Leben abseits der Erwerbsarbeit - sogar in der Caritas - und die Erfahrungen in der Freizeit sind wichtig für die innere Balance des ganzen Menschen."

Severin Zotter unterstützen