Patenschaften

Geben Sie Kindern in Not eine Zukunft

In vielen Ländern der Welt leben Kinder unter unmenschlichen Bedingungen. Ob als Straßenkind oder als Waisenkind - alle haben eines gemeinsam: Sie sind darauf angewiesen, dass sich jemand ihrer annimmt. Caritas-Projekte versuchen dort anzusetzen, wo das Leid am größten ist. Das Kinderpatenschaftsprogramm der Caritas steht unter dem Motto "gemeinsam wachsen". 6,5 Millionen Kinder sterben jährlich an Hunger, bis zu 200 Millionen leben auf der Straße, 218 Millionen müssen arbeiten und werden oft auch sexuell ausgebeutet, über 100 Millionen können nicht die Schule besuchen. Die Caritas bietet Projekt-Patenschaften für Kinder an! Durch die Unterstützung eines Patenschaftsprojekts ist gewährleistet, dass allen Kindern eines Projekts gleichermaßen geholfen wird, dass infrastrukturelle Maßnahmen oder Anschaffungen von Materialien finanziert werden können,dass Hilfe nachhaltig und langfristig wirkt. Wie funktioniert eine Patenschaft? Als Patin oder Pate übernehmen Sie symbolisch den monatlichen Unterhalt eines Kindes in dem von Ihnen ausgesuchten Projekt. Einmal im Jahr erhalten Sie einen Bericht in Form eines Patenbriefes. Die Patenschaft bietet die ideale Möglichkeit, Ihre Spende dorthin zu bringen, wo sie gebraucht wird. Sie gehen keine vertragliche Verpflichtung ein und können Ihre Zahlungen jederzeit einstellen. Ihre Patenschaft kann als Dauerauftrag oder mit einem Einziehungsauftrag organisiert werden. 

Info-Hotline: 0800 880 280 

mit 30 € monatlich schenken Sie Kindern in Not eine Zukunft

Zur Zeit besonders gebraucht werden Paten und Patinnen für Waisenkinder im Sudan.

Unter folgenem Link finden Sie das Positionspapier der Caritas "Zum Thema. Kinder in Not".

Patenschaften der Caritas Steiermark

Die Tagesstätte wird von 47 Romakindern der Volksschule besucht.

In der Caritas Kindertagesstätte im Kreis Temesvar erhalten Romakinder eine warme Mahlzeit und Unterstützung beim Lernen und bei den Hausaufgaben. mehr

Im Armenviertel Moravia im Nordwesten von Kolumbien ist die "Casa de Hollos" für viele benachteiligte Kinder der rettende Anker in der Not.... mehr

Die Schwestern im Waisenhaus St. Elisabeth in Butare/Ruanda kümmern sich um verwaiste und verlassene Kinder und bietet ihnen eine Ausbildung. Du... mehr

In den Baby-Feeding-Zentren versorgt die Caritas tausende Babys und Kleinkinder.

Tausende Kleinkinder und Babys erhalten in der sudanesischen Hauptstadt Khartum dreimal wöchentlich lebensnotwendige Nahrung. mehr


  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!

Magª Elisabeth Hartl
Auslandshilfe / Foreign Aid Department

Tel.: +43 316 80 15-242
Mobil: +43 676 880 15 249