Termine und Veranstaltungen

23.10.2014 - "Eva ist emanzipiert, Mehmet ist ein Macho"? - Paulinum, Caritas Diözese Graz-Seckau, Grabenstraße 39, 8010 Graz

Begrüßungsworte:
Caritasdirektor Franz Küberl
LRin Drin Bettina Vollath


DiskutantInnen:
Mart Busche (wissenschaftlich_ Mitarbeiter_in Soziologie der Diversität /
Universität Kassel, langjährige Tätigkeit in Genderpädagogik und Jugendbildung)


Dr. Paul Scheibelhofer (Universität Wien/Soziologe & Geschlechterforscher:
Kritische Männlichkeitsforschung, Migrations-, Rassismus- und Jugendforschung)


Maga Elli Scambor(Institut für Männer- und Geschlechterforschung Graz/Soziologin &
Managing Diversity Expertin: Kritische Männerforschung, Geschlechterforschung,
Diversitäts- und Intersektionalitätsforschung)


Yilmaz Atmaca(Heroes - Gleichstellungsprojekt gegen Unterdrückung
im "Namen der Ehre", Berlin/Schauspieler, Regisseur, Theaterpädagoge:
Gruppenleiter bei Heroes & Familienhelfer)


Helmut Steinkellner(Jugendstreetwork Graz/ Leiter, Jugendarbeiter & Pädagoge)


Moderation:
Mag. Dr. Christian Scambor(Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark)

 

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 19:00 Uhr
Paulinum, Caritas Diözese Graz-Seckau,
Grabenstraße 39, 8010 Graz

Öffentliche Parkplätze in der Tiefgarage.


Eine Initiative der Caritas-Beratungsstelle DIVAN in Kooperation
mit dem Verein für Männer-und Geschlechterthemen Steiermark und
dem Dachverband Offener Jugendarbeit Steiermark sowie
Caritas-S.I.Q. und Jugendstreetwork.
Wir danken für
die finanzielle Unterstützung
der Veranstaltung!

zurück

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!
Copyright Caritas, Sabine Sampl

Sabine Sampl
Sekretärin 
Kommunikation & Fundraising

Tel. +43 316/8015-252
Fax. +43 316/8015-274